wie stark verändert sich der kiefer über die jahre?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Zähne/Kiefer werden sich wohl eher nicht mehr dramatisch verstellen. In deinem Fall liegt es in deiner Hand ob du für grade Zähne das Geld bezahlen willst (es muss nicht sein dass deine Zähne wieder in die vorherige Stellung zurückgehen, es stimmt schon, dass Zähne meistens ihren Weg "zurück" suchen, allerdings gibt es möglichkeiten Dies zu verhindern)

das dürfte sich nicht mehr allzustark verändern, vielleicht auch gar nicht mehr, und wenn du der meinung bist, dass es nicht stört, dann lass es so...

mein kieferorthopäde hat auch gemeint ich bräuchte ne spange zur korrektur der kieferstellung (hab n leichten überbiss) aber mich störts nicht und mein zahnarzt hat auch gemeint, mehr aufwand als nutzen...

Wie ruft man beim Kieferorthopäden an?

Hallo, ich möchte zum Kieferorthopäden, da ich schiefe Zähne habe (und deswegen manchmal gemobbt werde, aber ich möchte es möglichst schnell verändern). Nun hätte ich mal die Frage, wie man beim Kieferorthopäden anruft?? Was sagt man, wie bleibt man freundlich? Soll ich einfach begrüßen,meinen Namen erwähnen und sagen, dass ich schiefe Zähne habe und einen Termin vereinbaren möchte? Hört sich das nicht komisch an? Ich bin am Telefon immer bisschen schüchtern.. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kennt jemand einen guten Kieferorthopäden in München West?

Hallo, kennt jemand einen wirklich guten Kieferorthopäden in der Region München Pasing? Die Tochter meiner Freundin ist in Behandlung bei einer Praxis. Die Arme hat schon seit drei Jahren eine feste Spange - Ende nicht in Sicht. Meine Tochter hat jetzt den totalen Horror vor der Spange was ich auch sehr gut verstehen kann. Unser Zahnarzt hat mich schon mehrfach aufgefordert, dass ich mit ihr zum Kieferorthopäden gehen soll, weil sie so schiefe Zähne hat. Ich bin jetzt unsicher und weiß nicht, wo ich hingehen soll. Hat jemand irgendwo gute Erfahrungen gemacht und kann eine Praxis empfehlen.

...zur Frage

Unbewusst Kiefer zusammenpressen. Woran liegt das?

Also, wie oben genannt, beiße ich seit einigen Wochen meine Zähne sehr stark zusammen. Ich mach das unbewusst, bis mir dann Irgendwann auffällt, dass mein Kiefer schmerzt und ich die Zähne wieder sehr zusammenbeise.
Ist hier vielleicht jemand unter uns, der sich mit sowas auskennt? :-D
Ich hatte 8 Jahre lang eine Spange (locker u. Fest) und habe jetzt auf der Zahninnenseite (oben u. Unten) einen Draht, um zu vermeiden, dass sich die Zähne zurückschieben. Könnte das daran liegen oder ist das was psychisches? :-D

...zur Frage

Trotz Zahnspange schiefe Vorderzähne, was tun?

Ich hatte ca. 1-2 Jahre eine feste Spange und danach noch lange diese lose Spange und dennoch hab ich zwischen meine vorher Zähnen eine Lücke. Was nun? Nochmal eine Zahnspange, vielleicht beim Kieferorthopäden beschweren oder so?

...zur Frage

Ist eine Operation für schiefe Zähne nötig?

Hallo. Bin 22 und habe schiefe Zähne. War heute beim Kieferorthopäden und sie hat immer wieder gesagt dass wenn ich mich operieren lasse, die Krankenversicherung die kosten übernimmt. Aber ist eine Operation denn wirklich nötig um die Zähne wieder gerade zu bekommen? Denn wegen den 2.500€ würde ich nicht mein Kiefer doppelt brechen lassen, da ich nicht weiß was das für Auswirkungen hat beim Boxen. Gibt es überhaupt Situationen bei denen es wirklich notwendig ist eine OP durchzuführen?

...zur Frage

Kiefer renkt sich aus, und ich renk ihn wieder ein :D

Also das problem hab ich seit mitte märz... 

 

Ich hatte 2-3 Jahre eine feste Zahnspange getragen, und danach muss ich jetzt immer eine Spange für die Nacht tragen, damit die Zähne nicht schief werden....

 

Und jetzt möchte ich zu gerne wissen woher das kommt?? Ich habe nächste woche ein Termin beim Kieferorthopäde, und dann frage ich den auch nochmal... vllt. hat jemand solch ein ähnliches Problem!!?

 

Danke schon mal im Vorraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?