Wie stark sollte man Essigessenz zum Entkalken der Kaffeemaschine verdünnen?

3 Antworten

Hallo daddafreund , nehme für Kaffeemaschine und Wasserkocher schon immer Zitronensäure (sind kleine gelbe plaste Fläschchen), denn wenn Du Essig nimmst mußt Du mindestens 2-3 mal Wasser durchlaufen lassen und bei der Zitronensäure nur 1 mal. LG jonnboy62

Nach neuesten Untersuchungen können entkalkte Kaffemaschinen (aus den durch die Säure leicht angegriffenen Metallen) schädliche Stoffe abgeben. Deshalb immer mehrmals nach dem Entkalken klares Wasser durchlaufen lassen! Damit bildet sich wieder eine dünne (Kalk-)Schutzschicht.

Aufpassen!!!!! die meisten Hersteller weisen darauf hin, dass Essig nicht geeignet ist zum Entkalken, da er die Gummidichtungen zerfrisst bzw. angreift. Die Folge ist eine Garantieablehnung im Schadensfall und man sollte handelsüblichen Entkalker für Kaffeemaschinen nur verwenden!!

Wasserhahn dauerhaft entkalken?

Hi,

wir haben einen Wasserhahn, bei dem der Hebel immer klemmt. Letztens habe ich ihn abgehoben und Essigessenz darunter gefüllt. Damit ging er wieder butterweich zu bedienen, allerdings riecht es jedes mal stark nach Essig, wenn man ihn bedient. Frage:

  • gibt es einen Essig, der besser riecht? Also quasi Essig mit Duftstoffen, der nicht diesen typischen Essiggeruch hat?
  • oder gibt es andere Reinigungsmittel, die ich dort dauerhaft reinfüllen könnte?
...zur Frage

Entkalken meiner Kaffeemaschine Melitta SOLO&milk?

Warum leuchtet bei meiner Kaffeemaschine nach dem Entkalken immer noch das Symbol rechts ..entkalken´´ ? wie bekomme ich es weg ?

...zur Frage

Welches Mischungsverhältnis gilt für Essigessenz zur Unkrautvernichtung?

Hallo. Wir haben seit letztem Jahr eine neue Hofeinfahrt mit Klinkersteinen. In den kleinen Fugen dazwischen bildet sich Moos und anderes Unkraut, was auch mit dem Hochdruckreiniger nicht richtig wegging.

War nun gestern im Raiffeisen und fragte nach passenden Mitteln. Die Verkäuferin meinte zu mir, das sei alles rausgeschmissenes Geld, sie käme selbst vom Land und ihre Eltern verdünnen Essigessenz in Wasser und leiten es denn gezielt in die Fugen. Kostenpunkt: 4x im Jahr eine Flasche Essigessenz, und ein natürliches, unschädliches Mittel (unser Gemüse steht weit weg, in der Einfahrt ist sonst nichts, weiter unten halt Straße und Bürgersteig)

Stimmt das echt, dass das so gut wirkt? Kann man da was falsch machen (Steine beschädigen etc.???)

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?