Wie stark ist Schimmel schädlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder Schimmelpilzbefall kann durch vermehrtes Freisetzen von Sporen in die Raumluft zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen besonders im Bereich der Atemwege führen. Ein Schimmelpilzbefall in Innenräumen ist aus hygienischer Sicht nicht zu akzeptieren und sollte in jedem Fall vorsorglich entfernt werden. Noch besser ist es, einen Schimmelpilzbefall gar nicht erst entstehen zu lassen.

Besonders im Bad entsteht viel Feuchtigkeit. Bleiben die Fugen zwischen den Fliesen nach dem Baden oder Duschen lange oder immer feucht, kann hier Schimmel wachsen und die Fugen dunkel verfärben. Daher sollte man nach dem Duschen oder Baden das Bad gründlich lüften, bis die Fliesen und Fugen trocken sind.

Tipps zur Vorbeugung und Entfernung von Schimmel findest Du auch hier.

http://schimmel-im-bad.info/schimmel-entfernen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von allergischen Reaktionen bis hin zu Leber- und Nierenkrebs ist alles möglich. Ob man das mit rauchen vergleichen kann, weiß ich nicht. Der eine raucht ein Jahr lang und stirbt an Lungenkrebs - der andere raucht sein ganzes Leben und stirbt an Altersschwäche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser schimmel an sich ist nicht umbedingt schlimm aber wenn du ihn nicht entfernst dann wird er durch die nässe immer größer und auch gesundheitsschädlicher. Ich würd den mal weg machen nur zur sicherheit ich hatte auch sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schimmelsporen machen krank und kann allergische Reaktionen hervorrufen ..... Versuche öfter zu lüften und gucke welche Mittel dafür geeignet sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hälst dich ja nicht den ganzen Tag im Badezimmer auf, von da her hätte ich da jetzt keine großen Bedenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
08.02.2015, 13:38

Naja schon morgends 45 Minuten

0

Was möchtest Du wissen?