Wie stark ist die Gülen-Bewegung in Deutschland und würde sie demokratischer in der Türkei regieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gülen-Bewegung in Deutschland

In Deutschland tritt seit Anfang 2014 als Sprechergremium der Bewegung die „Stiftung Dialog und Bildung“ auf. Diese ist als rechtsfähige Stiftung in Berlin eingetragen. Die offizielle Gründungsfeier fand am 6. Mai 2014 in Berlin statt. Die Stiftung ist jedoch nur durch die 75 Gründungsmitglieder legitimiert, das Stiftungskapital beträgt 160.000 Euro.

In Deutschland – so der Islamwissenschaftler Bekim Agai von der Universität Bonn – ist die Bewegung mit Nachhilfezentren „in nahezu jeder größeren Stadt aktiv und bemüht sich, private Schulen zu eröffnen, ohne dabei eine offizielle Zentrale zu besitzen, was jedoch nicht bedeutet, dass die Aktivitäten im Netzwerk nicht koordiniert werden“. In Köln wird das Privatgymnasium Dialog mit Fethullah Gülen in Verbindung gebracht. In Berlin betreibt das TÜDESB Bildungsinstitut Berlin-Brandenburg e.V. insbesondere die Wilhelmstadt Schulen. Auch TÜDESB gilt als Teil der Gülen-Bewegung. Gülen ist in Deutschland Ehrenvorsitzender des in Berlin ansässigen Forums für Interkulturellen Dialog.


Rainer Hermann von der FAZ nannte Fethullah Gülen noch 2004 „Stimme der Vernunft“.2010 stellte die FAZ die „ethnische Nische“, die die türkischen Gülen-Schulen bieten, kritisch dar. Der Islamwissenschaftler Ralph Ghadban hält die Bewegung für gefährlich, weil sie „unfassbar“ sei: „Unter dem pseudo-modernistischen Lack steckt eine islamistische Auffassung“. Die Sozialwissenschaftlerin und Islamkritikerin Necla Kelek kritisierte, dass Gülen ein weltweites Netz muslimischer Intelligenz heranbilde, das einen machtbewussten islamischen Chauvinismus fördere. Sie schrieb dazu: „Nach außen hin vertritt er (Gülen) eine Art Islam light, nach innen propagiert er einen machtbewussten islamischen Chauvinismus.“ Sie nennt seine Bewegung eine „Sekte mit Konzernstruktur“.

Die Menschenrechtsaktivistin Serap Çileli vertritt die Meinung, die Gülen-Bewegung sei eine Glaubensgemeinschaft mit missionarischen Absichten. Gleichgültigkeit und Unwissenheit der Deutschen über die Gülen-Bewegung würden zu fatalen Folgen führen.


2012 stellte die Bundestagsfraktion der Partei Die Linke eine Kleine Anfrage. Sie fragte darin die Bundesregierung, ob die Gülen-Bewegung vom Bundesamt für Verfassungsschutz überwacht wird. Die Bundesregierung verneinte dies.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende im baden-württembergischen Landtag, Peter Hauk, verlangte im Februar 2014 Einsicht in interne Berichte des
Landesverfassungsschutzes, in denen der Gülen-Bewegung vorgeworfen
wurde, teilweise im Widerspruch zur freiheitlich-demokratischen
Grundordnung zu stehen. Auch der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) forderte in einem Brief an den Bundesinnenminister die intensive, landesweite Prüfung der Gülen-Bewegung durch den Verfassungsschutz und die Befassung der Innenministerkonferenz mit dem Thema.

https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BClen-Bewegung

https://de.wikipedia.org/wiki/Fethullah\_G%C3%BClen#Deutschland


Würde die Gülen-Bewegung demokratischer in der Türkei regieren?

Wie schon erwähnt präsentiert sich die Gülen-Bewegung extrem ambivalent, vieles geschieht hinter versteckten Türen, insofern sind Bewertungen extrem schwierig. Ich persönlich glaube schon, dass Gülen, würde er Ministerpräsident der Türkei sein, in gewissen Abstrichen demokratischer wäre als Erdogan. Einer der Gründe, wieso er sich nach langjähriger Zusammenarbeit von Erdogan abgewendet hat, liegt ja darin, dass er Erdogans Autokratie, die Ein-Mann-Politik nicht unterstützt hat. Möglicherweise würde es unter Gülen also weniger Korruption und weniger Machtbefugnisse für eine einzige Person geben. Dennoch traue ich dem reformorientierten und laizismus-respektierenden Schein Gülens nicht. Schlussendlich vertritt er die gleichen Werte wie Erdogan, weswegen der Laizismus auch unter Gülen nicht lange halten würde. Denkspiele dieser Art sind aber sowieso rein theoretisch, weil sich bis dato keine Gülen-Partei gegründet hat und Erdogan mit allen Mitteln versucht, Gülens Einrichtungen, Vertreter und Medien aus der Türkei zu verbannen.

LG




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RheumaBaer
18.07.2016, 13:22

Vielen Dank für die ausführliche,tolle Antwort! Ich hatte auch erwartet,eventuell heftigere Reaktionen Pro/Contra Gülen,bzw. Erdogan zu bekommen. Danach wollte ich mir ein Bild machen,wie hierzulande die Stimmung ist.
Als ich Deine Antwort las,dachte ich ein wenig an Jelzin/Putin in den Zeiten des Machtwechsels,nach dem oft betrunkenen,polternden Jelzin kam der leise,klug agierende Putin,er sicherte die Jelzin-Clique finanziell ab,entmachtete sie aber konsequent und setzte seine FSB-Freunde in Schlüsselpositionen. Ich war von ihm erst beeindruckt,bis zu den Rambo-Fotos und der Krim-Annektion. Ob Gülen mit der Bildungsoffensive auch einen langsamen,nachhaltigen Wechsel plant? Und was würde mit ihm als Charakter geschehen,wenn er nun wirklich Macht auf sich vereinen könnte..?
Ich könnte an den Allein-Seligmachenden,chauvinistischen Bestrebungen der Religionen schier verzweifeln. Wenn ein eventueller Gott existiert und sich entscheidet,Menschen an ihn glauben zu lassen,noch schneller als durch die Aggressive Auslegung der Lehre,das Attackieren der anderen und die Überzeugung,nur man selbst habe Recht,lässt sich das kleine,armselig-menschliche Gesicht hinter einer großen Lehre nicht enthüllen. Großmut,Vergebung,Barmherzigkeit-all das fällt uns Menschen doch schwer-und daran erkennt man meiner Meinung nach ein Ziel,sich über seine Triebe zu erheben. Göttlich,wenn man so will. Meine Güte,hassen,vernichten,ausgrenzen,Gier,Geilheit-dafür braucht der Mensch nun wirklich keine Religion. Da reicht eine halbe Flasche Bier und das Gefühl,man hätte im Leben mehr verdient,und irgendeiner ist Schuld daran.
Nochmal Danke!! :)

2

Zu Teil 1 deiner Frage habe ich keine Antwort.

Was jedoch Teil 2 betrifft, gilt ganz klar:

Die Gülen-Bewegung verfolgt eindeutig islamisch-religiöse Ziele. - Dies schließt aber jeder "Freundschaft" mit demokratischen Zielen aus. Der Islam kennt glaubensinhaltlich nur ein Ziel  - ein weltweites Kalifat, also einen weltweiten Gottesstaat nach islamischen Gesetzen. Daneben hat Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nach weltlichen Gesetzen keinen Platz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu sagen, nachdem was man hört eher besser , aber ich traue dem nicht ganz. Andererseits kann es nicht viel schlimmer werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Gülen-Bewegung will den türkischen Staat unterwandern.

Viele Richter, Staatsanwälte, Polizisten, ranghohe Militärs sind Gülen Anhänger.

Fetullah Gülen ist genauso schlimm wie Erdogan. Gülens eigentliche Agenda ist den säkularen Staat zu islamiseriern. Gülen geht aber subtiler an die Sache ran.

Er meint, man solle statt Moscheen, Schulen bauen. Er will das seine Anhänger durch Bildung bekommen, später hohe Positionen im Staat bekleiden.

Zum Gülen Netzwerk gehören Schulen (auch in Deutschland!), Nachhilfezentren, Banken, Zeitungen, Fernsehensender, und viele türkische Mittelständler.

Wie Erdogan sieht er die Demokratie nur als Mittel zum zweck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liamnoa
18.07.2016, 10:44

*Er will das seine Anhänger durch Bildung später, eine hohe Position im Staat bekommen.

0

Um an die Macht zu kommen, müssten die Gülen-Anhänger erstmal eine Partei gründen und sich wählen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liamnoa
18.07.2016, 10:43

die unterwandern den türkischen Staat. Die brauchen keine Partei zu gründen.

0

Wer bezahlt die

Gülen-Bewegung in Deutschland ?

Ehemaliger CIA-Chef Graham Fuller verteidigt Fethullah Gülen, Drahtzieher des Putschversuchs

http://www.dailysabah.com/deutsch/amerika/2016/07/24/ehemaliger-cia-chef-graham-fuller-verteidigt-fethullah-guelen-drahtzieher-des-putschversuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RheumaBaer
29.07.2016, 22:07

Muss ich mir in Ruhe ansehen,vielen
Dank dafür-mehr Info,besseres Bild.
Schönen Abend noch!! :)

0

Das ist nicht bekannt, ob und wieviele Anhänger Gülen in Deutschland hat.
Sieht nicht danach aus, dass er nach Macht strebt, er ist ein Imam, damit hat er was zu sagen.
Das ist genau das was Erdogan gerade nackig aus der Hose treibt, da es einst Gülen war, der ihn zur Macht verhalf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RheumaBaer
19.07.2016, 22:46

Du weißt schon,daß jetzt beim nächsten Türkeiurlaub eine 5-Sterne-SchmerzSuite auf Dich wartet.. :D  Don't mess with Erdü!! :)

0
Kommentar von RheumaBaer
25.07.2016, 23:08

War ich konkret unartig..!
Wo geht die Welt noch hin?
Bombenstimmung in Belgien,AKroissant 47 in Paris,Erdü näht den letzten Schleier zu,Putin fühlt sich angegriffen und dopt Sportler genauso wie Hooligans,USA trumpelt vielleicht bald auf allem rum,Bulgarien und Ungarn werden UnFreimaurer,Polen ist nur noch angePISt..
Bollocks. I'm going to Wonderland. ;)

1

Was möchtest Du wissen?