Wie starben die sound five (orochimarus untergebene) aus naruto (shippuden)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Comic wird nicht erwähnt, dass sie tot sind (ausser Kimimaro). Es ist also eine Fillerinformation.
Da es hier nicht um One Piece geht, kann man aber davon ausgehen, dass sie tot sind. Sakon, Ukon und Tayuya wurden offenbar von Kankuro und Temari brutal umgebracht.
Bei Jirobo und Kidomaru sah es nicht aus, als wären sie direkt nach dem Kampf tot. Aber später erschien ja die Medizineinheit, um Choji und Neji einzusammeln, lägen die beiden lebend daneben, hätte man sie zum Verhör verschleppt. Davon wird aber nichts gezeigt.
Womöglich haben die beiden sogar Selbstmord begangen, um dem Verhör zu entgehen (ist üblich bei Agenten).
Aber wie gesagt, es wid nichts konkretes erwähnt, womöglich leben sie noch entgegen dem Filler.
Versagt hatten sie jedenfalls nicht, da ihr Auftrag war, Saske zu Orochimaru zu bringen und er kam ja an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie würden durch Neji, Shikamaru, Kiba, etc. getötet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tayuya wurde von Temari, die Shikamaru gerettet hat, besiegt.

Kimimaro wurde von Gaara, welcher Rock Lee rettete, der wiederum Naruto ablöste, besiegt.

Sakon & Ukon wurden von Kankuro, der Kiba und Akamaru rettete, besiegt.

Kidomaru wurde von Neji, welcher dabei fast selber starb, besiegt.

Jirobu wurde von Choji, der mit schweren Verletzungen davonkam, besiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirito1223
02.02.2017, 22:24

Tayuya wurde durch Temaris Kuchiyose: Kirikiri Mai (Wiesel auf ner Sichel), welches die riesigen Bäume zerschnitten hat, getötet, indem die zerschnittenen Baumstücke sie zerquetscht haben (man hat ihre Leiche in der unzensierten Version zwischen dem Holz eingeklemmt gesehen).

Kimimaro ist an seiner Krankheit gestorben, als er aus einem Knochen heraus Gaara angriff (seine Leiche hing an der Stelle des Knochens, aus der er Gaara angriff).

Sakon & Ukon wurden von Kankurou durch eine Kombination seiner Marionetten Karasu (Krähe) und Kuroari (schwarze Ameise) getötet, indem sie in Kuroari eingeschlossen und von den Klingen-Gliedmaßen von Karasu, welche sich durch Öffnungen von Kuroari
gebort haben, durchbohrt wurden (vergleichbar mit einer eisernen
Jungfrau).

Kidomaru wurde durch Nejis Juken (erst aus Entfernung durch den Spinnenfaden, dann im Nahkampf) getroffen, wodurch seine inneren Organe beschädigt wurden. Diesen Verletzungen ist er dann
erlegen.

Jirobu wurde von Choji so heftig in den Boden geschlagen,
er war sofort tot (sah zumindest so aus). Für Jirobus Tod hab ich
ehrlich gesagt nichts, was seinen Tod definitv bestätigen würde, aber es ist naheliegend (schätze Choji hat ihn den Brustkorb mit seinem Schlag zertrümmert).

0

Was möchtest Du wissen?