Wie stärke ich mein Imunsystem richtig gut?

5 Antworten

Neben gesunder Ernährung und ausreichende körperlicher Bewegung kann das Immunsystem bei Bedarf durch folgendes gestärkt werden:

  • Darmsanierung - im Darm sitzt 80% deines Immunsystems. Stimmt deine Darmflora geht es dir gut.
  • Entsäuerung - wenn der Säure Basen Haushalt deines Organismus im Ungleichgewicht ist, ändert sich dein Milieu im Körper. Das kann zu eingeschränkten Stoffwechselvorgängen führen und kann das Immunsystem beeinträchtigen.
  • Förderung des Lymphflusses - durch Bewegung, um Stoffwechselrückstände und Giftstoffe ausleiten zu können. Bleiben die Gifte in Körper, kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen.
  • Leber und Nieren unterstützten - z. B. Verzicht auf Genussgifte und viel trinken. Brennnesselsamen erhöhen die Ausscheidungskapazität der Nieren etc...
  • Sekundär Pflanzenstoffe - wirken antioxidativ.
  • Schwermetalle entfernen - z. B. Amalgamfüllungen aus den Zähnen.
  • Gifte meiden - Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft bevorzugen. Auch bei Körperpflegeprodukten oder Wohntextilien auf gute Qualität und Behandlung achten.

Du weißt auch, was gute Ernährung in diesem Zusammenhang bedeutet?

Was es noch gibt:

  • Barfuß laufen
  • Nicht zu warm anziehen
  • Kneippsche Maßnahmen wie Tautreten, Wechselunterschenkelbäder
  • Sauna
  • Belastende Lebenssituationen (Streß, Ärger, Sorgen, usw.) vermeiden

Ja meine mom kocht viel gemüse und gesunde sachen halt :) an ernährumg liegts nichz

0
@Sarsu187

Ich glaube, da irrst du dich. Die Ernährung ist bei deiner Frage aber tatsächlich der wichtigste Faktor. Verwendet deine Mutter Zucker oder Auszugsmehl? Margarine?

Wenn ja, kann das keine gesunde Ernährung sein, egal wieviel Gemüse.

0

Nein sie kocht wirklich ausgewogen umd gesund. Bei allem Respekt ich weiß es besser. Das mit dem Gemüse war so gesagt ,weil das ein Symbol für gesundes Essen sein sollte...also komm nicht mit "da irrst du dich " , weil nein ich bin mir sehr sicher dass ich mich in dieser Hinsicht nicht irre.

0
@Sarsu187
Nein sie kocht wirklich ausgewogen umd gesund. Bei allem Respekt ich weiß es besser.

Natürlich weißt du es besser, aber ich könnte wetten, dass dein Mutter keine Getreidemühle hat und das Mehl frisch mahlt, oder? Und dass ihr etliches im Kühlschrank habt, das Fabrikzucker enthält. Versteh mich nicht falsch, ich würde mich freuen, wenn es anders wäre, aber 20 Jahre Erfahrung in der Gesundheitsberatung sagen mir, dass das sehr unwahrscheinlich ist. ;)

0

Nach deinen Worten ist gesunde Ernährung ja z.b. ohne Fabrikzucker und alles ,aber das ist ja kaum möglich komplett darauf zu verzichten. Versteh mich nicht falsch das alles ist garnicht böse gemeint , ich finds echt lieb, dass du antwortest also bitte nicht falsch verstehen :)

0
@Sarsu187
Nach deinen Worten ist gesunde Ernährung ja z.b. ohne Fabrikzucker und alles ,aber das ist ja kaum möglich komplett darauf zu verzichten.

Das geht tatsächlich problemlos. Ich mache das ja selbst auch seit rund 20 Jahren. Fabriknahrung ist ja nichts anderes als verarbeitete Lebensmittel. Man kann also einfach die verarbeiteten Produkte meiden und stattdessen die ursprünglichen Lebensmittel verwenden. Man muss dann eben seine Gerichte selbst aus frischen Zutaten zubereiten und das ist schon etwas mehr Arbeit, als eine Dose aufzumachen, aber zum einen macht das Spaß, zum anderen weiß man dann, was man im Essen hat und letztendlich ist das eine Investition in die eigene Gesundheit. Das zahlt sich dann aus, wenn alle Leute in deinem Umfeld anfangen, regelmäßig in Arztpraxen zu sitzen und Medikamente zu nehmen, während du Freizeit hast. ;)

Versteh mich nicht falsch das alles ist garnicht böse gemeint , ich finds echt lieb, dass du antwortest also bitte nicht falsch verstehen :)

Keine Sorge. Ich erkläre so etwas den Menschen seit vielen Jahren und bin es gewohnt, dass man das erst einmal weder glaubt noch für machbar hält. Wir sind in unseren gewohnten Routinen so gefangen, dass uns Veränderungen oft schwer fallen, vor allem, wenn es grundlegende Gewohnheiten wie Einkaufen, Kochen und Essen betrifft.

0

Reichlich Vitamin D (generell Vitamine) ausreichende Bewegung, d.h. Nicht den ganzen Tag rumliegen sondern auch mal raus gehen, gute Hygiene um sich vor Kontakt mit Erregern zu schützen, wenn es das ist, worauf du hinaus willst.

Lg

Ist tierlose Ernährung, vegane Ernährung?

Ist der Ausdruck "tierlose Ernährung" als bezeichnung für vegane Ernährung richtig??

...zur Frage

Kleiner werden/schrumpfen

soo, ich hab schon einiges gehört, wie man schrumpfen kann, zb durch medikamente,sport, ernährung usw. jz ist meine frage, was für sport müsste ich machen? bzw welche medikamente gibts fürs schrumpfen?

Und jz komt nich mit "bleib so wie du bist" oder "schwachsinn!" antworten!

...zur Frage

Rwichtige Ernährung im Sport?

Hallo Community!

Ich habe da mal eine wichtige Frage: Kann eine ungesunde Ernährung die Leistung im Sport verschlechtern? Ich habe mich nämlich die letzten Wochen ungesund und viel ernährt. Und somit auch zugenommen. Beim Sport fühle ich mich nicht mehr so fit, träge und auch "schwerer". Als ich mich aber gesund bzw. normal ernährt habe, habe ich mich viel fitter und leichter gefühlt. Kann also die Ernährung die Leistung im Sport so sehr beeinflussen?

...zur Frage

Was hilft gegen ein schlechtes Immunsystem?

Z.B. Was für eine Ernährung? Was für Obst ist gut geeignet für ein schlechtes Immunsystem?

...zur Frage

Jeden Tag eine Stunde Sport?

Hallo, Also ich habe angefangen jeden Tag eine Stunde Sport zu machen. Ich habe einen Heimtrainer. Das ist ungefähr so wie ein ein Fahrrad. Mann kann nur nich sitzen. Ich versuch auf meine Ernährung aufzupassen. Aber ich liebe essen. Trotzdem passe ich auf aber halt nicht so gut. Und ich kann kein Obst oder Gemüse essen. Ich kann es nicht einmal anfassen. Ich habe irgendetwas dagegen. Ich kann nicht mal in der nähe von Obst und Gemüse bleiben. Mir wird schlecht. & auch deswegen ist es echt schwierig für mich richtig gut auf meine Ernährung zu achten.

Wenn ich jeden Tag eine Stunde Sport mache mit meinem Heimtrainer, reicht es dann zum abnehmen wenn ich nicht soo gut auf meine Ernährung achte ? Ist es dann trotzdem gesund ? Oder sollte ich das anders machen ? Wenn ja, wie ? Wann soll ich am besten Sport machen ? Morgens, Mittags, Nachmittags oder Abends ? Wenn ich morgens mache esse ich ja danach wieder etwas. Habe ich dann umsonst Sport gemacht ? :D Am Abend esse ich ja nichts danach. Ist es so villeicht besser ? Was ist besser zum abnehmen ?

Wie viel Sport sollte ich machen wenn ich einfach esse wann ich essen will und was ich essen will ? Ich esse auch nicht zuuuviel :D Weil das macht einfach zuviel stress wenn ich die ganze zeit angst habe das ich zunehme und einfach nichts essen kann ohne schlechtes Gewissen zu haben. Ich hoffe ihr habt gute Tipps für mich :)

...zur Frage

Kann nicht abnehmen, trotz Sport und gesunder Ernährung wieso?

wie oben genannt kann ich trotz sehr viel Sport und veganer und ausgewogener Ernährung nicht abnehmen, nehme im Gegenteil sogar zu. An meiner Schilddrüse ist laut Ärztin aber alles in Ordnung, woran könnte es dann liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?