Wie Sprünge aufstellen und wohin mit'm handy?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

-Wenn ich das Handy mitnehmen will, trage ich ein Kleidungsstück, wo ich es mit Reißverschluss einstecken kann. Zum Bespiel eine dünne, ärmellose Weste.

- wenn du über einen Ast springen willst, stelle sicher, dass du guten Untergrund hast, und dass das Pferd das Hindernis gut sieht.

- was meinst Du mit um den Bogen? Auf gebogenen Linien zu galoppieren, ist natürlich in Ordnung. Auch ein so kleiner Sprung  darf gern in leichter Biegung genommen werden, sofern das Pferd entsprechend gestellt und gebogen ist.

- Schotter ist kein ideler Boden zum Galoppieren, geschweige denn zum Springen. Renn und spring doch einfach mal selber auf Schotter - dann wirst Du merken dass das Dir nicht gut tut. Und die Pferde haben mitunter erstaunlich viel mit uns gemeinsam...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mein Handy während dem Reiten entweder in der Jacken- oder Westentasche, wenn diese einen Reißverschluss hat, oder im Stall in meinem Spint. Oder ich lasse es gleich Zuhause.

Im Gelände bin ich bisher nur zweimal gesprungen. Oder besser gesagt beim Ausreiten, spontan einen kleinen Hopser gemacht. Einmal lag ein Baumstamm in einer Wiese am Waldrand. Und das andere Mal lag einer im Wald.

Bin bisher noch nie auf einem Weg gesprungen. Würde es aber auch nicht machen, da ich finde dass diese ganzen Feldwege meist viel zu hart für solche Aktionen sind. Auch wenn die Pferde Hufeisen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also "mal" ein kleiner Hüpfer aufm Schotter sollte dein Pferd nicht umbringen, 30cm sind ja eh nicht viel. Schotter ist natürlich grundsätzlich nich das allerbeste für Pferdefüsse, mit eisen drauf ist es aber besser als zB. Asfalt. Kommt ein bisschen drauf an, richtig grober Schotter ist wirklich schlecht. Es hat ja auch nicht jeder ein ausreitgelände mit nur schönen trampelpfaden in Wald und Wiese zur Verfügung (auch wenn das natürlich das beste ist). Um die Kurve galoppieren kannst du natürlich, musst halt selber wissen was dahinter is und dass jetzt nicht gerade ein Auto oder fussgänger oder so kommt, wie deine Pferde das mit machen weiß ich nicht. Du solltest aber schauen dass es nicht Berg ab geht!

Wenn du keine Jackentasche hast mach dir vielleicht ein kleines täschen an deinen Sattel fürs Handy? Oder es gibt auch so Bauchgurttaschen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stecke zum Reiten immer das T-Shirt in die Hose und wenn ich dann keine Reißverschlusstasche habe, stecke ich es einfach vorne in Hose (also nicht in die Tasche) sozusagen :D halt so dass es noch rausguckt, musst du ausprobieren ob und wo das bei deiner Figur am besten geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Handyfrage besschäftige ich mich auch immer wieder...

wenn ich sie dabei habe in meiner Bauchtache. Die stört einen nicht. Ansonsten tue ich es mnchmal in den BH. Da hältes besser als gedacht. Im Winter ziehe ich oft Skiunerwäsche an und steke das Handy dann zwischen Skiunterwäsche und reithose und das hält wirklich besser als man denken mag...

Wenn ich auf dem Platz bin asse ich es auch oft einfach in meinem Spindt aber ins Gelände muss es mit falls doch mal was passiert.

Es giebt auch diese Tachen die fürs Handy sind und die man sich per Klettverschluss an den Oberarm macht (sieht man oft bei Joggern).

Und was den Sprung angeht... Kreativ wrden^^ Äst oder kleine Baumstämme die man tragen kann. Einfach nehmen was da ist.

und was ist denn mit weichem Schotter gemeint?

Und kurven sollten im Normalfall kein Problem sein^^ aufpassen muss man halt bei nässe. Da ist der richtige Boden gefragt. Meine geht sie jedenfalls auch m Gallopp gut. Villeicht geht man die strecke vorher ein paar mal in Schritt und Trab damit es sich besser auskennt ;)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leg es doch einfach in die putzkiste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf Schotter nicht springen - "wichen" Schotter gibt es eh nicht ;)

Mein Handy lasse ich im Auto oder im Spint- oder ganz Zuhause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heklamari
18.10.2016, 21:16

Genau so sehe ich das auch.

Schotter ist gift für Pferdefüße ! Höchstens schritt reiten, möglichst meiden

0

Was möchtest Du wissen?