Wie spricht man Skjaldbreiður aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst einmal vorab zur Aussprache: die Betonung liegt im Isländischen grundsätzlich auf der ersten Silbe (hier: "skjald-"), ei wird getrennt gesprochen, also "äj", das ð klingt wie ein hartes englisches th wie in "that" (ich umschreibe es gleich als "(dh)"), das u klingt wie ein Zwischending aus ü und ö, ist aber eher ein ü und das r wird "gerollt", ist also ein Zungenspitzen-r.

Das L klingt auch minimal abweichend vom deutschen l, aber das wäre zu kompliziert zu beschreiben, ein normales L tuts auch und der Unterschied ist minimal.

Mit diesen Hintergrundinformationen lautet die Aussprache:

"SKJALD-bräj-(dh)ürr"

Kann die Aussprache so natürlich nur annähernd wiedergeben, aber so hast du die wenigstens fast 100%ig. Wichtig ist, das ð auf !!!keinen!!! Fall als d auszusprechen, denn es ist kein!!! d ;-) wenn du das beachtest, wird man dir andere Aussprachefehler verzeihen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

insgesamt alles so, wie es geschrieben wird und das ð wie im Englischen ein th

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordlyset
25.06.2017, 22:23

Jjjjjaaaaaaahhh, jein, nicht ganz, bzw. nur halb richtig. Das eð (Buchstabe ð) ist ein th-Laut, ja, aber ein harter, wie in "that". Für den weichen th-Laut, wie in "think". verwendet man das þorn (þ).

Und auch sonst gibt es in dem Wort einige Dinge, die man bei der Aussprache beachten muss und die von der deutschen Aussprache abweichen, beispielsweise wird das u nicht wie unser u gesprochen, sondern eher wie ein ü mit leichter Tendenz zu ö.

0

Was möchtest Du wissen?