Wie spricht man diesen Autonamen aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie man es schreibt und keinesfalls anders. 

Citroën CX Pälläs klingt aber auch mal ganz doof...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
29.09.2016, 22:12

Hätte ich auch gesagt^^ aber mein COusin behauptete, es würde "Pälläs" heißen^^ ich dachte dabei spontan an "Holzpellets", als ich diese Sprechweise hörte.

Ist wie beim Renault 19 Chamade, da wusste kaum jmd. wie man das echt ausspricht.. von "schamäid" über "tschämmät" bis zu "schamahd" (wie es richtig wäre) habe ich da alles schon gehört^^ war als zum Schießen :)

2

Hinsichtlich "Pallas" hast Du ja schon Antworten bekommen. Ich wäre Dir schon mal dankbar, wenn Du den Markennamen nicht, wie in Deutschland häufig anzutreffen, "Zitrön" aussprichst. (Auch schon bei XY so gehört). Diese Aussprache liegt für mich irgendwo zwischen totaler Ignoranz und sprachlichem Verbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
30.09.2016, 09:52

Hallo und Danke :)

Nee, ich sage "Sitro-en" mit deutlich hörbaren "o" und "e". Die "Zitrön"-Aussprache ist so inkorrekt wie unschön.

Schönes WE :)

1
Kommentar von Ginalolofrigida
30.09.2016, 23:52

...und wie gefällt dir das bayerische "Mersi"?

0

Citroen ist eine französische Automarke, demzufolge spricht man sowohl die Marke (mit Nasal am Ende) als auch das Modell (mit a, nicht ä. Mit gesprochenem "s" am Ende, wegen der griechischen Herkunft) französisch aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rotesand
29.09.2016, 22:38

Danke :)

Das war auch mein Gedanke. Wollte nur sicher gehen!

1
Kommentar von Maxieu
30.09.2016, 01:01

"...französische Automarke, demzufolge...mit Nasal am Ende.."

Falsch.

Citroën [sitʀoˈɛn] spricht sich mit offenem n am Ende und nicht als Nasalvokal.

Es gibt im Frz. eine Reihe von Wörtern, bei denen das End-n nicht nasalisiert wird, und bei Eigennamen muss man soundso auf der Hut sein.





6

Was möchtest Du wissen?