Wie spricht man den Nachnamen "Nyguyen" aus und von wo kommt der?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ein vietnamesischer Name und dort gefühlt noch häufiger als bei uns Müller-Meyer-Schmitz. Sehr verbreitet aufgrund der Nguyen-Dynastie. Die Übersetzung lautet "Schöner Wohlstand".

Der Name schreibt sich Nguyen (also nicht Nyg...). Das Ng wird am Wordanfang ausgesprochen wie unser ng am Ende eines Wortes, wie z.B. Endung. Etwas gewöhnungsbedürftig für unsereins, in vielen asiatischen Ländern auch normal (siehe Thailand: Nu heißt Maus, Ngu Schlange). Ng ist quasi ein Buchstabe, das G selbst wird garnicht gesprochen (also nicht N-Guyen sondern halt Nguyen), wie mit einem N bei dem du die Zunge gegen den Gaumen drückst (wie gesagt - wie bei unserem Endung nur halt am Wortanfang).

Was die restliche Aussprache angeht: Häufig verschiebt sich das u in Richtung i und das y Richtung j. Ngüjen ist also eine mögliche richtige Interpretation.

Allerdings haben unterschiedliche Nguyen-Clans aus unterschiedlichen Regionen Vietnams teilweise selbst eigene Interpretationen, wie sich ihr Name spricht. Deshalb lässt sich die Frage auch nicht allgemeingültig beantworten. Mit Ngujen oder Ngüjen machst du aber nichts falsch, sie werden sich schon angesprochen fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ngüjen" spricht man den aus. Ein vietamesischer Name denk ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung wie man es ausspricht, aber es ist ein sehr häufiger Name in Vietnam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das vietnamesische Pendant zu "Müller".

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vietnam. Njen(glaube ich xD)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?