Wie spricht ihr Ukraine aus?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Betonung auf i 88%
Betonung auf a 11%

6 Antworten

Typisch deutsche (Forums-)Diskussion. die slawische Aussprache ist - was praktisch für jede Sprache gilt - nicht einfach so mit Schrift und Betonungszeichen darstellbar. Tendenziell wird mehr auf dem i´ betont, aber nicht so, wie es in der Tagesschau über-korrekt gemacht wird: "Ukra-iehne" >> da wird dasi´ zu sehr gedehnt und a´ davor getrennt ausgesprochen. Das ist ungefähr so richtig (d.h. falsch) wie Chicago mit Tschikaago auszusprechen (statt Schücågo).Kraj´ ist und bleibt der Stamm/Ursprung des Landesnamens - und das sollte man immer im Kopf behalten.

Schön zu wissen wie es im Slawischen ausgesprochen wird. Und wie ist nun die deutsche Aussprache?

0
Betonung auf i

Die Ukrainer (ich gehöre auch dazu) hassen, wenn man UkrAine sagt, weil das auf unserer Sprache wie "Rand" klingt. Und unfreundliche Russen haben das als Provokation und Beleidigung benutzt. Deshalb freuen wir uns, wenn man den Namen unseren Landes richtig ausspricht :) 


Betonung auf i

Laut Duden sind beide Variationen richtig.

Für mich ist Ukra-ine instinktiv richtig. Wenn ich Ukraine ausspreche, dann würde ich es so schreiben: Ukreine.

Was möchtest Du wissen?