Wie spreche ich meinen Universitätsprofessor an?

4 Antworten

Ich würde Menschen mit einem erworbenen Titel auch immer so ansprechen..er hat ihn auch meistens erarbeitet..also hat er ein Anrecht darauf..ich sehe es nur anders mit Titeln die angeboren sind..da haben die Leute nix für gemacht! Z.B. Gräfin Hochbreit geboren..

Ja, Silberkiesel, das wuerde mir auch schwer von den Lippen gehen. Ich kriegte "Durchlaucht" nicht ueber meine Lippen.

0
@evelote

Na ich sehe ich ein, wenn Herr Professor jahrelang studiert hat, aber bei der Elsbeth von England hätte ich steife Kniee...die kann nur winken.

0

Ich würde mir anhören, was die anderen so sagen - bei uns ist z.B. die Anrede "Herr Professor" völlig unüblich, man redet die Leute mit "Herr/ Frau XY" an.

ich denke mit "professor" kannst du nichts falsch machen....oder du hörst dir an was die anderen zu ihm sagen ;)

Email an Dozenten?

Was meint ihr ? Ist das so ok ?

Sehr geehrter Herr Professor xy,

ich schreibe nächste Woche die Wirtschaftsinformatik Klausur, aus dem letzten Semester nach. Nun wollte mich bei Ihnen erkundigen, ob die Themen vergleichsweise mit denen vom letzten mal übereinstimmen und ob etwas noch zusätzlich dran kommen wird.

Mit freundlichen Grüßen xy

...zur Frage

Professoren anreden

Moin, eigentlich müsste ich das wissen, aber einen Prof anzusprechen bringt mich immer wieder in Bredouille. Meine Kommilitonen rufen immer "Herr Professor", das klingt für mich falsch, der gute Mann hat doch einen Namen, wenn ich jetzt aber eine Frage habe, rufe ich ihn dann "Herr Professor XY" oder einfach "Herr XY"? (Kleine Kurse, meist höre ich das gesamte Modul bei demselben Professor, kann mich aber nichtmehr daran erinnern, ob er angeboten hat das Prof. wegzulassen oder nicht) Und in der Textform schreibe ich meinen Professoren meist kurze Nachrichten mit Bitte um einen Termin, es geht fast immer nur um eine Unterschrift oder kurze Nachfragen, nichts hochoffizielles, nimmt man da die Titel mit? Und was ist mit Leuten, die zwar einen Lehrauftrag haben, aber keinen Professortitel und mit "neuen" Abschlüssen wie MSc? Ich komme mir komisch vor, wenn ich eine E-Mail schreibe, "Sehr geehrter Herr Professor XY, ..., Mit freundlichen Grüßen, XY" und eine Antwort zurückbekomme "Hallo Vorname, ..., Bis dann Vorname Nachname". Ist es üblich, dass er eine ganz andere Höflichkeitsform wählt oder ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass ich übertrieben habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?