Wie spreche ich auf spanisch Leute an (1 Kind, 1 Frau) als Begrüßung in einem Brief. Leute, die ich persönlich noch nicht kenne, aber auch nicht so förmlich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Junge oder Mädchen? Wenn Frau + Junge = vosotros, wenn Frau + Mädchen = vosotras.

Allerdings würde es sich gut machen, in der allerersten Anrede ustedes (Sie; Höflichkeitsform, 3. Person Mehrzahl) zu nehmen und später dann ggf. auf vosotros/vosotras (2. Person Mehrzahl) zu switchen oder ustedes wegzulassen und in der 3. Person MZ weiterzuschreiben.

Die Sache ist die, dass man unbekannte Personen oder welche, mit denen man beruflich zu tun hat, zunächst siezt und danach normalerweise immer duzt. Also der "unbekannte" Erstkontakt sollte hier auch auf Sie erfolgen, auch wenn du dann - nachdem du dich vorgestellt hast - auf "ihr/du" swichen könntest oder du sparst dir es auf, wenn ihr euch seht oder für den 2. Brief.

Normal duzt man in Spanien jeden. Auch geschäftlich. Aber wie gesagt: nicht im 1. Satz. Andere Beispiele wären z.B. Polizei, die Versicherung, die anruft. Man switcht dann sofort auf du, sobald man eben warm geworden ist, aber "ruft" jetzt niemanden mit du wenn man jemand Fremden noch nicht kennt, um so eben den wie auch immer gelagerten Kontakt förmlich einzuleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holla vosotros/Ellos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?