Wie spionieren mich meine Eltern aus?

6 Antworten

sie hat früher auch immer meine Tagebücher gelesen

Das ist Strafbar. Privatsphäre gilt auch für Kinder, gerade, wenn es nur ein Buch ist.

Email - Adresse mal in unserem Computer angemeldet

Vermutlich bist du immer noch angemeldet und sie kann es mitlesen. Dann müsstest du einmal dein Passwort ändern und falls du auf Google bist, kannst du zusätzlich noch sagen, alle Geräte abmelden.

Andererseits hat mein Vater mal beiläufig erwähnt gehabt er weiß welche Webseiten ich nutze, er hat meine Kontakte und Bilder im Handy (meine Eltern bezahlen mir den Vertrag und auf auch der Schulvertrag zur Hälfte also ..), und er hat mir danach auch die Bilder und Kontakte gezeigt …

Klingt nach Zugriff auf deinen Google Account ... Da kannst du die rausschmeißen und du kannst dein Passwort ändern.

Zusätzlich sicher stellen, dass du nicht ein Family Konto hast und dein Handy zurücksetzen, falls nicht noch eine Spionage App drauf ist.

Bei mir habe ich auch meine Eltern mit drin. Bin auch Ü18. Sie schnüffeln mir aber nicht nach, das weiß ich. Sie haben es früher gemacht, aber nicht mehr, das würde ich mitbekommen ...

sie hat früher auch immer meine Tagebücher gelesen
Das ist Strafbar.

Das ist Blödsinn.

0
@FaTech

Das ein Kind auch Rechte hat habe ich nicht angezweifelt. Allerdings hat das Kind kein Recht darauf das es selbst, sowie sein Zimmer durch die Eltern kontrolliert werden können. Im Gegenteil, ihre Aufsichtspflicht gebietet es den Eltern sogar dies zu tun.

0
@FaTech

Zunächst mal der Link aus Österreich, passt hier schonmal nicht, allerdings halte ich das auch für Österreich für sehr zweifelhaft. Seiten wie die in dem Link angeführte sind ohnehin wertlos, da sowas jeder Vollidiot ins Netz stellen kann.

Einem eventuell möglichen Verstoss gegen das Briefgeheimnis steht die gesetzliche Aufsichtspflicht mindestens entgegen. Zudem ist fraglich ob ein Tagebuch ein verschlossenes Schriftstück im Sinne des § 202 StGB ist.

0
@Artus01

Ist es. In der Regel ist es sogar verschlossen und darf damit nicht geöffnet werden. Wo die Seite her ist, ist egal. In Deutschland gilt dies genau so. Und klar, wenn man an seiner Meinung festhalten will, kann man jede Seite schlecht reden

0
@FaTech
Ist es.

Das weisst Du im Bezug auf die Frage woher?

Aber das ist auch egal, denn wie gesagt steht die Aufsichtspflicht der Eltern dem entgegen. Mir ist kein Fall bekannt das es deswegen bereits irgendwelche Verurteilungen gegeben hätte. Und ich bin mir relativ sicher das irgendein frustrierter Familinenspross eine solche Anzeige gemacht hat.

In der Wohnung der Eltern gibt es zudem keine Verschlossenen Türen, Behältnisse oder sonstiges das nicht durch den Wohnungsinhaber kontrolliert werden kann. Wohnungsinhaber sind in der Regel nicht die Kinder.

0

Danke für deine ausführlichen und sehr hilfreichen Antworten!🙏🏻😊

0

Sag denen klipp und klar, die sollen sich für alle Zeiten ins Knie fi**** du wirst sie im Altersheim nicht besuchen und meldest dich schonmal für dieses und für die nächsten Weihnachten ab. MACH MÖGLICHST SCHNELL KLARE KANTE, SONST HÖRT DAS NIE AUF!

Ich würde den Besuch dieses Wochenende mal ausfallen lassen, sie stattdessen Fragen woher sie das wussten und dein E-Mail Account Passwort ändern.
Dadurch sind automatisch alles anderen Geräte ausgeschlossen, da sie keine neuen E-Mails mehr erhalten werden.

Das mit den ganzen Webseiten etc. könnte schon fast sein das du Google Chrome verwendest und den Verlauf synchronisierst, anders kann ich mir das nicht vorstellen ohne tiefgründigeres Wissen, welches ich bei Eltern für gewöhnlich bezweifeln mag.
Auch hier würde ein neues PW für dein Google Konto helfen.

Danke🙏🏻:)

1
Kann ich den Computer irgendwie "rauskicken"?

Indem du dein Passwort änderst.

Ansonsten kannst du deine Eltern bitten, das zu unterlassen, sonst würdest du Anwalt oder Polizei einschalten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Laie mit Interesse an Psychologie

Danke 🙏🏻 😊

1

Die Schule hat deine Eltern garantiert nicht informiert. Da dein Vater sogar Zugriff auf deine Kontakte und Bilder hat, wirst du überwacht. Würde alles ändern extra Konto über web.de oder sowas anlegen und notfalls eine Prepaidkarte kaufen mit zweiten Telefon um sicher zu gehen das Privates, privat bleibt. Fahr am Wochenende hin und frag warum sie das machen und dir nicht vertrauen. Du bist keine 14 mehr. Oder du könntest sie auch richtig verarschen, einen Freund einweihen der mit Emails schreibt über alles mögliche, von du bist schwul oder wirst bald Vater von Zwillingen und die Frau is 15 Jahre älter oder du hast Krebs im fortgeschrittenen Stadium. Mal sehen was deine Eltern dann so sagen.

Hahah du bist genial!😅

0

Danke für deine Antwort🙏🏻 Hat mir sehr geholfen 😊 jetzt mach ich mich mal schnell dran das umzusetzen

0
@jasmin77437

Hoffe die kriegen nicht gleich einen Schock aber ausspionieren geht nunmal nicht. Viel Spaß und starke Nerven.

1

Was möchtest Du wissen?