Wie spielt man wow am Anfang

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, es ist nervig Antworten zu bekommen, die auf die eigentliche Frage nicht eingehen, aber..

WoW lässt dich deine Prioritäten vernachlässigen. Ich sage dir aus Erfahrung, dass du die Zeit sinnvoller gestalten kannst, gerade vor dem Hintergrund, dass es wieder Richtung Sommer geht.

In WoW ist es außerdem möglich sich Vorteile zu erkaufen, äußert kommerz und sehr spielspaßraubend, zumal es ohnehin eine Menge Geld verschlingt.

Hol dir ne Slackline, Jonglierbälle, Frisbees, oder was auch immer und genieß die Zeit mit Freunden im Park! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eiswuerfel88
10.03.2014, 14:06

In WoW ist es außerdem möglich sich Vorteile zu erkaufen, äußert kommerz und sehr spielspaßraubend, zumal es ohnehin eine Menge Geld verschlingt.

das ist falsch, da es verboten ist...

ausserdem kommt es auf den Typ an, der das Spiel spielt. Man muss nicht wieder davon reden, wie jeder faul rumsitzt und nichts macht... vorurteile... dann bist du wohl auf die schiefe bahn gekommen

1

also so schwer ist WoW heute nicht mehr ^^ bis level 15 solltest du ohne probleme durch questen können und dan eventuel auch innis gehen und nebenbei weiter auch questen. So lange dauerts nun nicht mehr bis 90^^ questhelper ist inzwichen auch schon mit eingebunden und ansonsten könntest du eventuel noch zygor guide reinmachen, aber dieser ist auch eigentlich unnötig ^^ b.z.w geht auch ohne schnell genug^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beginnst mit Quests/Instanzen (Inis ab lvl 15) in WoW. Wenn du Level 90 erreicht hast geht das Spiel erst richrig los!

Questhelper ist seit einiger Zeit schon in WoW mit drinnen. Ansonsten kann ich dir Carbonite empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Quests nachgehen, die Quests werden dir deinen Weg schon leiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?