Wie spielt man beim Klavier die AKkorde? (Fingerhaltung)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du schreibst ...sollte ich wirklich die 3 Finger einzeln runter drücken. (Ja) Und zweitens: Muss ich alle Akkorde mit kleinem Finger, Mittelfinger und Daumen spielen (ja)oder kann ich auch kleinen Finger, Zeigefinger und Daumen nehmen (nein) denn zweiteres fällt mir leichter....OO..

Was willst du? Willst du was neues kennnen lernen, richtig Klavier spielen lernen oder für dein ganzes Leben nur die drei Finger benützen? Logisch fällt dir jetzt leichter, was du gewöhnt bist und schon seit Monaten machst. Nur um so weiter zu machen, brauchst du keinen Unterricht. Dein Wunsch war aber ... richtig Klavier zu lernen. Da heisst, dass man dazu alle 10 Finger trainiert, damit sie gleich stark, gleich schnell und gleich gut klingen.

Jetzt kann dir bewusst werden, was es heisst, ein Instrument zu lernen. Deine ganze Körperhaltung, Arme, Hände und Finger müssen trainiert werden. Alle Finger müssen lernen, eigenständig, elastisch und kräftig zu werden. ... und im Gehirn müssen Millionen von neuen Nerven-Schaltungen geknüpft werden, bis das Zusammenspiel mit Körper, Gehör, Takt und Gefühl für die unterschiedliche Betonung klappt.

Das ganze braucht eine gewisse Zeit und tägliche Impulse (also richtig üben, üben , üben...), damit sich die Vörgänge im Gehirn einprägen. Und du wirst jede Woche eine neue Aufgabe bekommen, welche deine Finger noch nicht so gut können. Deshalb jetzt täglich, die aufgetragenen Übungen so lang wiederholen, bis es läuft. Dann gibt es wieder neue Aufgaben.

Nun noch zu den Akkorden. Da gibt es für jeden Akkord mehrere Umkehrungen, verschiedene Arpeggien, sowie andere vereinfachte oder ausgebaute Varianten. Je nach Zusammenstellung der Tonarten nimmt man immer wieder andere Fingerkombinationen, so wie es am flüssigsten läuft. Für genauere Details frag deine Klavierlehrerin ... oder gib hier genauere Infos, um welche Akkorde es sich handelt.

Also machs richtig und so oft wie möglich auch "Trockenübungen", bedeutet Finger bewegen auch ohne Tasten, immer wieder ... dann siehst du schnell Fortschritte.

Viel Erfolg mary

ich benutze leider immer den Ringfinger,Zeigefinger und Daumen aber gewöhn dir von Anfang an einfach an den Kleinen,mittel und daumen zu benutzen

LG Lavalight

 bei manchen akkorden ist es sinnvoller den daumen , zeigefinger und kleinen finger zu nehmen. ich mach das bei manchen akkorden auch so und meine klavierlehrerinhat noch nie reklamiert.

Was möchtest Du wissen?