Wie spielt man auf dem Altsaxophon ein VIBRATO?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die einfachste Variante wäre es, wenn Du mit den Lippen zitterst, so als wenn Du frieren würdest. Dieses Vibrato klingt aber künstlich und ist nur von Vorteil, wenn Du es mal ganz schnell und extrem kurz halten möchtest.

Was natürlichlicher klingt, aber viel, viel mehr Übung braucht ist das Kehlkopf- oder das Bauchvibrato. Bei beiden bringst Du die Luftsäule zum Schwingen. Beim Bauchvibrato spannst und entspannst Du die Bauchmuskeln in sehr schneller Folge. Beim Kehlkopfvibrato bringst Du Deinen Kehlkopf zum Schwingen, so als wenn Du die Vokale a und i in schneller Folge singen würdest. Wenn Du das ausprobierst muß die Zunger aber locker im Mundraum liegen bleiben. Übe beide Möglichkeiten! Nach mehreren Monaten wird das Vibrato dann natürlich und ist häufig eine Mischung aus beiden Formen, welches Du dann nicht explizit im Kehlkopf oder Bauch bemerkst sondern eher dazwischen - so auf Brustkorbhöhe.

Aber wie gesagt, Du brauchst sehr viel Übung dazu - es dauert wirklich einige Monate, bis das richtig sitzt und auch natürlich klingt!

Da gibt es zwei Varianten. Entweder zitterst du mit den Lippen, oder du zitterst mit dem Bauch, sodass die Luft stossweise kommt. Ich persönlich finde das mit den Lippen einfacher.

Frage an alle Cellisten, Violonisten, Kontrabassisten und Bratschisten!

Hi, also ich habe jetzt im september angefangen Cello zu spielen. Ich habe mich auch etwas erkundigt darüber, und habe was von "Vibrato" gehört. So viel ich weiß, fährt man da mit den Fingern hin,- und her, oder? Nun, meine Frage: Wann fängt man ungefähr an, mit Vibrato zu spielen?

...zur Frage

Tenor oder Altsaxophon?

Ich will bei musicstore ein Saxophon kaufen, das ich an einen Anfänger verschenken will. Sollte ich ein Tenor oder Altsaxophon kaufen?

Preislich wäre beides ok, aber worin liegt der unterschied?

...zur Frage

Lieder zum Vibrato üben?

Hey liebe Community,
Ich lerne zur Zeit Vibrato auf der Geige und bekomme bisher ein recht gutes, langsames Vibrato in 1. und 3. Lage hin.
Ich suche daher nach Liedern, bei denen sich Vibrato gut eignet.
Meine Lehrerin schaut für mich auch nach solchen Stücken.
Ich hatte bisher im Sinn "Sadness and Sorrow" aus Naruto dafür zu spielen.

Hättet ihr vllt noch ein paar Ideen was ich sonst noch nehmen könnte? (Ob aus Anime, Filmen oder sonst was ist egal)
Wenns geht Stücke, bei denen ich übers Internet an die Noten komme.

Danke schon einmal :)

...zur Frage

Discord-Hilfe!?

Hey ich hab mal eine Frage.

Wie stellt man das in Discord ein, dass das andere sehen was man gerade spielt? Wie oben gezeigt.

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Vibrato beim Alt-Sax. Mache ich es falsch?

Hallo zusammen. Ich bin Anfänger in Sachen Alto-Sax und ich habe eine Frage zum Thema Vibrato. Ich liebe es beim Spielen ein gewissen Vibrato mit einzubringen, allerdings möchte ich die Technik nicht von Anfang an falsch lernen.

Ich bewege beim Erzeugen des Vibratoeffekts meinen Kopf ganz leicht um das Mundstück im Mund leicht in Bewegung zu bringen und erzeuge so einen Vibratoeffekt, der mich grundsätzlich zufrieden stellt. Aber ist das auch richtig so? Wie erzeugt man denn ein gutes Vibrato beim Saxophon? Gibt es da eine spezielle Technik oder ist das dem Spielenden überlassen, solange es funktioniert?
Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Besser Vibrato lernen auf der Geige?

Hat jemand Übungen wie ich besser Vibrato spielen kann auf der Geige?Ich spiele jetzt schon ca. 5 Jahre, doch Vibrato kann ich leider noch nicht so gut. Hat jemand Tipps wie man es besser machen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?