Wie spielt man auf dem Altsaxophon ein VIBRATO?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die einfachste Variante wäre es, wenn Du mit den Lippen zitterst, so als wenn Du frieren würdest. Dieses Vibrato klingt aber künstlich und ist nur von Vorteil, wenn Du es mal ganz schnell und extrem kurz halten möchtest.

Was natürlichlicher klingt, aber viel, viel mehr Übung braucht ist das Kehlkopf- oder das Bauchvibrato. Bei beiden bringst Du die Luftsäule zum Schwingen. Beim Bauchvibrato spannst und entspannst Du die Bauchmuskeln in sehr schneller Folge. Beim Kehlkopfvibrato bringst Du Deinen Kehlkopf zum Schwingen, so als wenn Du die Vokale a und i in schneller Folge singen würdest. Wenn Du das ausprobierst muß die Zunger aber locker im Mundraum liegen bleiben. Übe beide Möglichkeiten! Nach mehreren Monaten wird das Vibrato dann natürlich und ist häufig eine Mischung aus beiden Formen, welches Du dann nicht explizit im Kehlkopf oder Bauch bemerkst sondern eher dazwischen - so auf Brustkorbhöhe.

Aber wie gesagt, Du brauchst sehr viel Übung dazu - es dauert wirklich einige Monate, bis das richtig sitzt und auch natürlich klingt!

Da gibt es zwei Varianten. Entweder zitterst du mit den Lippen, oder du zitterst mit dem Bauch, sodass die Luft stossweise kommt. Ich persönlich finde das mit den Lippen einfacher.

Wie heisst diese Schauspielerin und wo spielt sie mit?

Frage steht oben.
Vielen Dank!

...zur Frage

Spotify spielt nach Ende eines Albums willkürlich irgendwelche Lieder (ohne Ende). Was kann ich tun?

Mein Problem steht oben. Bitte dringend um Hilfe. Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Saxophon g''

Auf einer Grifftabelle für Saxophon steht vor dem zweigestrichenen g ein Oktavzeichen. Welche Klappe ist das aber auf dem Altsaxophon? Ich bekomme nämlich nur ein eingestrichenes g hin. Vielen Dank schon im Voraus,

...zur Frage

Altsaxophon oder tenorsaxophon?kennt sich jmd aus?

hi kennst sich jemand vieleicht damit aus?? welches saxophon soll ich mir kaufen???

also ich spiele seit dem 2. halbjahr der 5. klasse altsaxophon(also an unserer schule wird sowas angeboten).ich bin jetzt in der 7. und spiele immernoch.ich möchte aber da es günstiger ist zur musikschule wechseln und zu weihnachten bekomme ich ein eigenes sax. von meinem opa habe ich gehört das wenn man im orchester spielt alt nehmen soll und einzelt tenor...

was meint ihr dazu???ich möchte gerne das es halt wie ein saxophon klingt also z.b. wenn man sich ein lied anhört oder so und wenn man dann im hintergrund saxophon spielen hört..so soll es sich anhören

...zur Frage

was für noten und akkorde brauche ich um klavier und saxophon zusammen zu spielen?

Hallo, ich hoffe, dass ich meine frage verständlich gestellt bekomme. in ganz "normalen" songbooks, steht meistens die melodiestimme in noten. darüber stehen die akkorde. das ganze kann man dann schön mit gitarre und blockflöte, geige und klavier,.. spielen. doch wenn ich nun etwas mit dem altsaxophon und dem klavier zb machen will, kann ich dann rein garnichts mit den melodiestimmen+ akkorden anfangen, da es ja ein transponierendes instrument ist, ohne alles zu transponieren, was ich nicht vom blatt kann? :P liebe grüße und vielen dank

...zur Frage

Transponieren, Saxophon?

Hallo! Ich soll diese Stimme spielen, muss sie aber einen Ton höher spielen auf meinem Altsaxophon (es), habe da aber irgendwie nicht so ganz durchgeblickt... es steht z.B. ein „e“ geschrieben und ich muss ein „f“ auf meinem Sax spielen. Wie geht das bei den anderen Tönen, das hat alles nicht gut geklungen, außer das f.
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?