Wie spiele ich den Ton a auf dem Klavier?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du eine nach der anderen Taste über eine grössere Strecke anschlagen willst, musst du einen passenden Fingersatz wählen. Bei der C-Dur-Tonleiter greifst du nach dem 3. Finger mit dem Daumen unten durch auf das f. Dann spielst du weiter, das a mit dem 3. Finger, das h mit dem 4. Finger und wieder unten durchgreifen und den Daumen(1.) wieder aufs nächste c. So kannst du es über mehrere Oktaven hinauf und hinunter laufen lassen.

Mit der linken Hand geht es seitenverkehrt. Schau in den Link, da sind die Fingersätze zum Untergreifen und Übergreifen angegeben. Zuerst jede Hand einzeln üben, dann beide gleichzeitig.

http://www.8notes.com/scales/C-major.asp

Viel Spass mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
autsch31 30.03.2013, 22:32

Je nach Noten werden die Tasten aber auch von ganz anderen Fingern bespielt. Das kommt sehr auf die Tonart und die Stücke an.

Wenn du a-moll anschaust, dann liegen die Finger auf anderen Tasten, nur das Untergreifen und Übergreifen vom Daumen ist immer nötig, wenn du über mehrere Oktaven spielen willst.

http://www.8notes.com/scales/A-minor.asp

0

Am Spiel die Dinge wie sie kommen da giebts keine feste Regelung glaub mir ich spiele jetzt mein 5 . Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sollar 05.07.2016, 20:46

Anscheinend nicht so gut.

0
max230 05.07.2016, 20:48

ohh Mannnnnnn an jedem Stück steht meistens ein Fingersatz der erklärt doch wohin und mit welchem Finger ... wenn keiner da steht muss man halt improvisieren ..... kapiert. und jetzt Nerv wen anders Mit deinen sinnfreien Kommentaren

0
max230 05.07.2016, 20:51

und da du nicht mal selbst eine Antwort verfasst hast denke ich nicht dass du je Klavier gespielt hast

0

Das Klavier hat viel mehr Töne als Finger - jeder Finger kann jeden Ton spielen. Es kommt auf den Melodieverlauf und auf vieles andere an. Wie Du gute Fingersätze findest, lernst Du nur im Unterricht. Klavierspielen kann man nicht im Internet lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab hier mal einen Link zu einem Video wo das ganz gut beschrieben ist:

Ich hoffe ich kann dir damit helfen ;)

Viel Spaß beim Üben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich erkläre es dir jetzt von c bis h:

1.finger. C

  1. Finger. D

3.finger. E

vorsicht! Jetzt nicht 4.finger sondern mit 1.finger! Du musst mit dem 1.finger unter dem 3.finger durch! Auf den ton F.

2.finger. G

3.finger. A !!!

4.finger. H !! Du hast es geschafft. Wenn du zurück willst allse einfach rückwärts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JuliusSt 05.07.2016, 20:42

Übe das 3 jahre und werde ein zweiter charlie parker auf dem piano

0

Was möchtest Du wissen?