wie spiel ich den Akkord Bb auf dem E-Bass?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich giebt es Akkorde auf dem Bass,allerdings klingen diese je tiefer je schlechter. 1.Bb -A-Saite 13. Bund ,D-Saite 15.Bund ,G-Saite 15.Bund 2. E-Saite 16.Bund ,A-saite 18.Bund ,D-Saite 18.Bund ,G-Saite 17.Bund --- ist aber schwer zu greifen.

Das Bb liegt auf der A-Saite im ersten Bund. Als dazugehörige Terz spielst Du die leere D-Saite. Die Quinte ist das F, also entweder E-Saite 1. Bund oder D-Saite 3. Bund. Mit diesen Tönen kannst Du Bb-Dur gut begleiten.

Akkorde in dem Sinne wie auf der Gitarre, also mehrere Töne gleichzeitig anschlagen, gibt's auf dem Bass ja eigentlich nicht. Man schlägt da in aller Regel die Töne nacheinander an.

Du wirst ja wohl wissen, wo man das Bb auf dem Bass findet. Grosse und Kleine Terz solltest Du auch hinbekommen. Also wo ist das Problem?

wo liegt eig. euer problem? warum sollte ich das wissen? genau desswegen frag ich ja, weil ich es nicht weiß. ich dachte man bekommt hier in diesem forum antworten auf fragen und nicht irgendwelche schlechte gedankenstöße

0
@tutti1995

Du musst nur wissen, wie die Saiten gestimmt sind, und wieviele Halbtonschritte die Intervalle haben.

0
@tutti1995

Dann wirst Du als nächstes halt fragen, wie man B-Dur greift, und dann, wie man C-Dur greift, und dann, wie man C#-Dur greift, und, und, und....

Es wird einem nicht immer alles hinterhergetragen und manche Sachen sollte man einfach wissen, wenn man ein Instrument spielt. Den Gedankenstoss magst Du schlecht finden, weil er aktive Mitarbeit deinerseits erfordert, aber wer nicht weiss, wo er das Bb auf dem Bass findet, sollte das schleunigst ändern!

0

Was möchtest Du wissen?