wie Spanisch und Italienisch voneinander unterscheiden?

5 Antworten


wie schaffe ich es beides gleichzeitig zu lernen ohne mit den Vokabeln durcheinander zu kommen oder ähnliches... 

Da jeder anders lernt, anders speichert und unterschiedlich "begabt" ist im Erlernen von Sprachen, würde ich sagen:
Probier es halt mal 2 Wochen aus. :-)
Diese Zeit sollte ausreichen, um festzustellen, ob ein Chaos bei den Vokabeln entsteht.

Ich selbst kann kein Spanisch, hab es nie gelernt, aber wenn ich es lese, verstehe ich viel. Will sagen: Wenn du erst einmal relativ fit in Italienisch bist, wirst du Spanisch umso schneller lernen.

Aber - Spanisch bis März fließend im Niveau B1?

B1 – Fortgeschrittene Sprachverwendung
Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.
Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern.
Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/

Welche Kenntnisse hast du denn bereits?
Die ersten Punkte gehen ja noch = Präsens, aber bei Erfahrungen und Zielen brauchst du zumindest eine der Vergangenheitszeiten und das Futur...
Das solltest du dir dann vielleicht doch besser noch einmal überlegen.

Das wird schwierig, gerade auch weil du bei beiden Sprachen auf einem ähnlichen Niveau bist. Lernst du Spanisch privat? Wenn ja, war das eine eine Wette zu einem sehr schlechten Zeitpunkt. Die Schulsprachen sollten vorgehen. Du kannst dir einen Lernplan erstellen. Von täglichen Vokabelpauken à la 20-50 Wörter halte ich nichts. Suche dir lieber 2 Tandempartner und sprich mit ihnen in den Sprachen. Dort hast du dann Gehirnjogging, die Sprachen auseinander zuhalten.

Die Sprache mit der Hand niederzuschreiben, bringt auch viel. Das ist besser als wenn man nur irgendwo abliest oder sie abtippt. Ich würde auf jeden Fall nicht parallel die gleichen Wörter lernen.


Schlechte Idee. 

Hol italienisch nach, dann kannst du spanisch lernen. Du kommst sonst tierisch durcheinander. 

Was möchtest Du wissen?