Wie spaltet ihr euer Brennholz?

4 Antworten

Hallo, ich habe auch einen elektrischen Spalter. Es ist kein super teurer, er hat knapp über 100 Euro gekostet und ist vom Baumarkt. Habe gerade wieder eine ganze Fuhre Buche weg geknackt und das im wahrsten Sinne des Wortes. Es waren auch sehr dicke Stämme dabei die meine Kettensäge gerade so geschafft hat. Wenn Du öfter Holz machen willst dann lohnt sich eine Anschaffung schon. Meiner ist auch mit zwei Händen zu bedienen so das es nicht passiert das eine Hand irgendwo dazwischen ist.

liebe (frauliche) Grüße aus Thüringen

Hallo Musikus83,

wir haben den Holzspalter von Scheppach

https://www.otto.de/p/elektro-holzspalter-hl-450-441403038/#variationId=441405916

Praktisch sind auch die 220 Volt Betriebsstrom!

und sind damit sehr zufrieden, außerdem haben wir noch zwei Spalthämmer, einen der dem ersten Bild in Deinem Link ähnlich sieht und einen, der im Kopf zwei Klauen hat und auch hartnäckige Stücke spaltet, leider konnte ich dazu kein Bild finden!

Der elektrische ist natürlich leicht zu bedienen, zudem kann man auch einmal am Sonntag einige Stücke für den Ofen nachträglich bearbeiten, da außer dem Motor nur das Knacken des Holzes hörbar ist!

MfG

Norina

Hallo, es ist bei der Sache von großer Bedeutung was für Holz du hast, wie lang es ist und wie alt. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, je frischer das Holz ist je leichter läst es sich spalten. Meterstücke gehen im Wald recht leicht zu spalten wenn sie nicht zu alt sind.

Ich schneide mein Holz im Wald auf 35 cm und spalte mit einem Spalthammer sehr zeitnahe. Meine Spaltmaschine (eigenbau) benutze ich zur Zeit nicht mehr das erspart mir manche Trimmdichstunde im Frühjahr.

Holzlagerplatz

wo darf man "legal" sein Brennholz lagern um es trocken zu lassen???

...zur Frage

Will kleine Partyhütte bauen & brauch ein paar Tipps

Ich will eine Partyhütte in unserem Garten bauen, nur weiß ich nicht so recht, woher ich das Holz kriege. Ein bisschen Holz haben wir, aber das reicht höchstens für die Balken. Wievel kostet es ungefähr, wenn ich nur Holz kaufe?? die Hütte wird so ca 4 x 3 Meter. Beim Boden haben wir schon Platten und die Tür haben wir auch schon. Danke schon im Vorraus für die Tipps ;P

...zur Frage

Brennholz sammeln im Wald?

Darf ich denn im Wald Brennholz kostenlos sammeln wenn es sich um Bruchstücke handelt also kein gefälltes oder fertig geschnittenes Holz versteht sich von selbst

...zur Frage

Frisch gefällte Tanne lässt sich nicht spalten!

Hallo :-) Ich habe günstig eine frisch gefällte Tanne erstanden. Wir haben jedoch folgendes Problem... die Axt ist nicht ansatzweise in's Holz zu treiben. Es ist eine gute Fiskars X25 Axt und ich spalte auch nicht zum ersten mal. Aber diesmal bin ich echt verzweifelt, die Axt springt immer zurück ohne in das Holz einzudringen oder dringt ein, ohne das es das Holz nur ansatzweise dazu bewegt sich zu spalten.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Verwittern alle Gartenmöbel aus Holz mit der Zeit, trotz richtiger Pflege?

Wir wollen Teakholzmöbel kaufen - eine teure Sache. Die Verkäuferin meinte, dass alle Holzmöbel mit der Zeit grau werden und verwittern? Auch wenn man sie oft ölt. Hat jemand Erfahrungen?

...zur Frage

Welcher Holzbelag für die Terrasse ist besser?

Sobald es ein wenig wärmer wird, möchte ich unseren Garten etwas aufpeppen. U. a. soll die Terrasse einen Holzboden erhalten. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich Holzfliesen oder herkömmliche Dielen verwenden sollte. Welche Variante ist einfacher zu verlegen? Lassen sich Dielen u. U. leichter pflegen? Über das Material habe ich mich schon etwas kundig gemacht. Wahrscheinlich werde ich Bangkiraiholz verwenden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?