Wie Spalten sich die Atome in einer Atombombe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Radioaktiven Material spaltet sich von alleine. Der Atomkern eines solchen Elements ist instabil weil er zu groß ist. Im Schnitt dauert es für ein Atom die so genannte "Halbwertszeit" bis er zerfällt. Dabei entsteht sehr energetische Strahlung. Das heißt Die Strahlung ist nicht "hell" wenn sie Licht wäre - das wäre intensiv nicht energetisch - sondern ihre Frequenz ist extrem hoch. In der Frequenz steckt die Energie bei elektromagnetischer Strahlung. 

Diese hoch energetische Strahlung kann andere Atomkerne in der Umgebung "zerschießen" und damit den Vorgang der Zerfall beschleunigen. Packt man jetzt ganz viel radioaktives Material auf einen Fleck bis die kritische Masse erreicht ist, explodiert es von ganz alleine in einer Atomexplosion. 

Weil radioaktives Material teuer ist hat man sich überlegt wie man das noch weiter beschleunigen kann? Man baut "Spiegel" (aus dicken Metall) um das Material herum damit die Strahlung nicht nach außen entweicht sondern im Kern der Bombe bleibt. So braucht es weniger Masse um eine Atomexplosion hervorzurufen. 

Die stärksten Bomben "Wasserstoff Bombe" nutzen eine Atombombe als Zündung für eine Fusionsbombe. Im Innern befindet sich ein Behälter mit Wasserstoff der so klein gedrückt wird, dass das Wasserstoff fusioniert - also die Kerne größer statt kleiner werden. Eine Fusion lässt viel mehr Energie pro kg Material frei als Kernspaltung was eben zu den größten Explosionen geführt hat die der Mensch je erzeugt hat. 

Die größte Fusionsbombe war "Tsar". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bujin
14.02.2016, 12:02

Fusion ist übrigens der Grund wieso Sonnen so groß werden können. Der Wasserstoff im Innern wird zu Helium fusioniert was Energie frei lässt die nach Außen will. Das drückt die Sonne auseinander. Manche Sonnen sind tausende mal größer als unsere ohne dabei viel schwerer zu sein. Die größte Sonne die wir je gefunden haben ist "nur" hundert mal schwerer als unsere, gleicht aber eher einer leuchtenden Wolke als einem kompakten Stern. 

0
Kommentar von vini27
14.02.2016, 12:41

Stimmt nicht ganz -> eine Atombombe wird in 2 Teile geteilt, die die kritische Masse nicht erreichen - erst durch eine Explosion eines externen Sprengstoffs werden sie zusammen gefügt und die freien Neutronen können die Kernspaltungen herbeiführen :-)

0
Kommentar von Marvin0506
14.02.2016, 15:41

wo kommen denn die freien nutronen her ?

0
Kommentar von Marvin0506
14.02.2016, 15:41

neutronen*

0
Kommentar von Marvin0506
14.02.2016, 15:47

kommen die neutronen Durch die von den strahlen gespaltenen Atomkernen ?

0
Kommentar von Marvin0506
27.02.2016, 14:39

Danke 👍ich habe eine 1 bekommen

0

...und jetzt stellst Du Dir vor, dass Dir hier jemand einen Vortrag über Kernspaltung hält - ich glaub´es geht los.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marvin0506
14.02.2016, 15:49

ne mir War unklar wie der Vorgang abläuft und habe dazu im Internet nicht konkretes gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?