Wie sortiere ich Bücher aus?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

überlege dir, welche Bücher du zwar schon seit Jahren besitzt aber noch nie gelesen hast. Dann nimm dir einfach vor, kein neues Buch zu kaufen sondern die ungelesenen erstmal in die Hand zu nehmen. Wenn sie dir nicht gefallen (vom Thema oder Stil her), dann nehmen sie nur unnötig Platz im Regal weg.

Sortiere Bücher aus, die vom Inhalt her weniger wertvoll sind und die du bestimmt nicht noch einmal lesen möchtest. Verschenke sie oder lege sie sichtbar neben die Mülltonnen, meistens sind sie dann schnell weg.

ciao, mcr89x - ich habe meine Bücher schon oft "aussortiert" - nach allen möglichen Kriterien: Welches kenne ich schon beinahe auswendig, da ich es so oft gelesen habe, welches habe ich geschenkt bekommen und noch gar nicht gelesen, weil es mich (offen gesagt) von der Thematik nicht im geringsten interessiert, welche sind schon etwas "in Auflösung" begriffen....etc....

Ich habe diese dann in eine Schachtel (Bananen!) verpackt und einen Tag stehen lassen. Tags darauf habe ich sie wieder ins Regal eingeordnet.... bis auf (meist) ein oder zwei .... die legte ich dann irgendwo hin, z.B. am Bahnhof, auf eine Parkbank, am Eingang einer Kirche, oder "vergass" sie im Kaffeehaus.....

Ungünstig wäre es bloss, sie neben oder auf eine Müll- oder Altpapier-Tonne zu legen, da es immer "Fanatiker" gibt, die sie in die Tonne befördern.. und dann sind sie verloren..

LG

P.S. vor einigen Jahren sagte mein Mann schon, wenn wir mit den Büchern so "weiterverfahren", müssten wir "anbauen" - inzwischen bin ich froh um den Zweitwohnsitz.... ;-)

mcr89x 27.01.2013, 16:13

Danke für die Antwort :) Find ich gut, dass andere Leute meine Sicht teilen. Für mich sind Bücher irgendwie "heilig" und ich würde nie eins wegwerfen, egal wie uninteressant es scheint. Irgendjemand interessiert sich bestimmt noch dafür.

2
tintoretto 27.01.2013, 16:15
@mcr89x

eine Freundin sagte einmal, Bücher seien für sie wie Freunde oder wie Kinder... und diese "wirft" man auch nicht weg....

0

Ich bin da immer radikal. Alles was ich in den letzten 5 Jahren nicht benutzt (in diesem Fall gelesen) habe, und wo ich nicht sofort lust hätte, es wieder zu benutzen, kommt raus. Keine Ausnahmen.

Ich sortiere zuerst alle Romane aus, denn einen Roman, den man einmal gelesen hat wird man kein zweites Mal lesen. Ich behalte solche Bücher, die man auch im weiteren Sinn als Nachschlagewerte bezeichnen könnte, also Bücher, wo man immer wieder mal reinschaut, um irgendetwas zu klären, nachzuschlagen, nachzulesen. Und die bücher, von denen Du Dich trennen willst kannst Du evtl. bei Amazon verkaufen, mach Dich dort mal schlau, ich habe da schon ca. 300-400 Stück verkauft.

kkrausel 27.01.2013, 13:36

Das kann man doch so nicht sagen. Ich habe einige meiner Bücher schon vier oder fünf mal gelesen. Es kommt eben auf das Buch an...

0
Tristanian 27.01.2013, 17:39
@kkrausel

Das kann natürlich jeder selbst entscheiden, für mich wäre das verlorene Zeit.

0

Bücher , die ich gelesen habe und mir denke, daß ich sie nicht mehr anschaue, kommen zum Bookcrossing

Ich bin begeisterte Bookcrosserin - so kommen die Lieblinge in die weite Welt hinaus und müssen nicht im Keller oder sonstwo verrotten

wenn die Bücher mal im Keller sind, dann sind sie sowieso verloren

ErinnerungsBücher von den Kindern oder sonstigen netten Freunden oder Verwandten bleiben im Regal

www.bookcrossing.com - registrieren, freilassen und fangen - alles kostenlos und mit großem Spaß verbunden

übrigens Labels zum Eintragen kannst du kostenlos herunterladen

Viel Freude und schönen Sonntag!

ich sortiere überhaupt nicht bei meinem sohn sortieren wir nach alter. die bücher kommen dann aber in den keller.

Falls du in einer Großstadt wohnst kannst du sie in einem Karton aufen Gehweg stellen, du wirst dich wundern wie schnell sie weg sind und machst zugleich anderen eine Freude. Oft ist es doch so, was erst einmal im Keller landet verbleibt auch dort bis zum nimmerleins Tag ,,grins,,. Irgenwo lass ich mal das auch Altenheime oder Bibliotheken sich über Bücher und Zeitschriften freuen - zum wegwerfen sind sie tatsächlich zu schade. LG emico

Wirf sie nicht weg... mach die alten, die Du aussortieren möchtest, in einen Karton und stelle den in den Keller oder auf den Speicher.... ich würde niemals ein Buch wegwerfen....

LxelA 27.01.2013, 13:12

du sprichst mir aus dem herzen. ich habe auch noch nie ein buch weggeworfen.

1

Was möchtest Du wissen?