Wie sollte z.Z. ein tabellarischer Lebenslauf ausschauen? (Bewerbung)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Überschrift Lebenslauf

Dann Tabellenform untereinander geschrieben Name, Vorname, Geb.Dat., Geburtsort, Familienstand, wohnhaft Straße mit Hausnummer, Ort, Vater, ggf. abweichende Adresse, Beruf des Vaters, Mutter, ggf. abweichende Adresse, Beruf der Mutter, schulische Ausbildung usw. daneben jeweils deine Angaben. Man schreibt oft noch darunter: Ich versichere, dass diese Angaben der Wahrheit entsprechen. Unterschrift und Datum nicht vergessen

Ich versichere, dass diese Angaben der Wahrheit entsprechen also das würde ich mir an deiner Stelle sparen, denn das setzt ja voraus, daß du sonst mit deinen Angaben nicht so ehrlich bist ;-))

0

ich würde die angaben über die Eltern weglassen, aber ich würde auf sprach- edvkenntisse usw eingehen; eventuell auch auf sonstige Prüfungen oder qualifikationen hinweisen.

0
@fcwacker

Wird aber gefordert. Klar die Sache mit den Sprachen kann man noch unter die schulischen Angaben schreiben. Da der Lebenslauf eine Art Dokument ist sollte der Zusatz allerdings mit drauf. Das heißt doch nicht, dass alles andere, was ich beigelegt habe nicht stimmt.

0

Du solltest es schon selbst machen, aber hier sind einige fertige Dokument zum downloaden. Brauchst sie nur noch für dich umzuschreiben. http://www.mygeo.info/lebenslauf.html

Was möchtest Du wissen?