Wie sollte man sich mit 17/18 Jahren verhalten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach das was du machen willst und wie du dich verhalten willst so verhällst du dich! Bringt nichts wenn du dich verstellst oder nach dem Willen deiner Mutter lebst. Außerdem da du jetzt schon erwachsen bist kannst du deine eigenen Entscheidungen machen ^^

Noch bin ich 17 und ja hab ich auch gesagt, dass ich mich nicht verändern will

1

Kannst ja mal aufhören die Spülmaschine etc. im Haushalt zu machen. Mal gucken, was deine Mutter dann noch für Töne spuckt.

Laut deiner Beschreibung scheinst du ziemlich reif und fleißig zu sein. Sag deinen Eltern mal, sie sollen dich respektieren und nicht runtermachen, ansonsten erbringst du diese Hilfeleistungen wie putzen etc. einfach nicht mehr.

Vielleicht vergessen deine Eltern, dass sie vor 20, 30 oder gar 40 Jahren, als sie selbst 17 waren, auch noch nicht die Reife hatten, die sie jetzt haben.

Wenn ich jetzt mit 24 zurückblicke, wie ich mich mit 18 verhalten habe, staune ich nicht schlecht, was ich noch für ein Kind war. Und mir hätte niemand Unreife unterstellt.

Man reift mit dem Alter, und mit 17 kann man noch nicht die Reife eines 30jährigen haben.

Ich würde das ganz entspannt sehen und meine Eltern halt reden lassen.

Ich bin auch 17, in 3 Monaten 18, und jeder wird früher oder später reifer. Ich denke du weißt, dass unsere Eltern nie immer Recht haben und wissen, was sie tun. Mit 17/18 sollst du Verantwortung über Dinge nehmen, die du getan hast.

Was möchtest Du wissen?