Wie sollte man sich ernähren, wenn man einen Gallenstein hat? Ich bitte um Beispiele - Danke!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schwerpunkt der Behandlung liegt auf Trinkkuren mit sulfathaltigen Heilwässen mit zusätzlichem Magnesiumgehalt. Ab einem Gehalt von 1.200 mg/l Sulfat. bewirken diese Wässer, dass sich die Gallenblase zusammenzieht, der Schliessmuskel, der die Galle austreten lässt, sich leichter öffnet und auch eine Anregung des Galleflusses. Bei einer kurmässigen Anwendung wird die Tätigkeit der Galle normalisiert. Unangenehme Ausstrahlungen der Gallenwege, die man als Brennen empfindet, werden behoben, wenn das Heilwasser zusätzlich über einen erheblichen Anteil von Hydrogencarbonat verfügt.

Eine Trinkkur von ausreichender Dauer (möglichst vier bis sechs Wochen) bewirkt meist auch eine Ausspülung der von einer Entzündung herrührenden Bakterien, spült aber oft auch zumindest kleinere Gallensteine, den sogenannten Gries, heraus.

zusätzlich eine Gallenschonkost an, die zu Hause möglichst fortgesetzt werden sollte. Zum einen sollte man im Rahmen der Gallenschonkost häufig kleinere Mahlzeiten einnehmen und alle Speisen vermeiden, die bei Gallenwegserkrankungen erfahrungsgemäss zu unliebsamen Reaktionen führen (in Fett gebratene oder gebackene Speisen, Sahne, Milch, Kaffee, säurereicher Wein, Schokolade, saures Obst, Eier.

http://www.baeder-fuehrer.ch/forum/2002/08/04/gallenprobleme-ganz-naturlich-bessern-oder-beheben/

Fett und Alkohol meiden, lieber viel Gemüse und Salate statt übermäßig viel Fleisch

Man wird immer wieder Probleme haben. Es mkönnen Kolliken auftreten. Ich habe sie mir rausnehmen lassen, dann war eine Ruh. Die Operation wird ohne Bauchschnitt gemacht und ist total harmlos

Abnehmen aber wie (Arbeit ect.)?

Ich habe am Bauch zugenommen, sodass ich mich schon seit Monaten unwohl fühle und auch versuche was dagegen zu machen. Ich bin im Fitnessstudio angemeldet und habe jetzt auch mal angefangen öfter und regelmäßiger zu gehen. Jedoch weiß ich nicht wirklich wie ich trainieren soll und mich ernähren soll sowieso schon nicht, da ich morgens zu spät aufstehe um etwas zu essen, auf der Arbeit dann nur ein Pausenbrot esse also ne richtige Kleinigkeit und dann erst wieder gegen 17-18 Uhr wenn ich zuhause bin etwas richtiges.. kann mir da jemand weiter helfen hab mich schon durchgelesen mit Sport und Ernährung ect aber mir fällt es allein etwas schwierig ich brauche Beispiele oder ähnliches.. Kann man z.b. Krafttraining machen und am Ende paar Minuten auf ein Cardiogerät? Ist es gut wenn ich nachm Training Quark mit ner Banane esse? Bitte um ernstgemeinte Antworten.. danke und Lg

...zur Frage

Was bedeutet Push Faktoren und Pullfaktoren?

Hallo könnt ihr mir mal bitte sagen was das bedeutet und mir auch Beispiele nennen ich habe als Beispiel bei Push Faktoren wenn man sich nicht ernähren kann, Wohnräume, Bildung, Kultur aber ich weiß nicht ob das richtig ist und bei Pull Faktoren habe ich Arbeitsplätze wie gesagt ich weiß nicht ob es richtig ist kann mir jemand sagen was das bedeutet und mir Beispiel nennen wäre sehr nett danke

...zur Frage

Mit 14 Muskeln aufbauen ohne Fitnessstudio?

Also Ich bin 14, männlich und sehr sehr dünn, keine Muskeln kein Fett, nur Knochen. Jetzt will ich aber Muskeln aufbauen, doch für ein Fitnessstudio ist es noch zu früh. Hat jemand ein Trainingsplan oder etwas für zu Hause. Und wie sollte ich mich am Besten ernähren? Beispiele wären hilfreich. Ab welchem Alter wäre es emphelenswert ins Fitnessstudio trainieren zu gehen? Bei uns kann man ab 15, doch viele meinen ein anderes Alter. Danke im vorraus.

...zur Frage

Ist golden Toast leicht verdaulich und welcher Belag ist leicht verdaulich?

...zur Frage

Wie kann ich mich ernähren dass ich abnehme? Effektiv und gut?

Sagt bitte nicht dass ich mich ausgewogen ernähren soll etc.

Bitte nennt konkrete Beispiele für Mahlzeiten und so. Danke

...zur Frage

Wie kann man Vollkornprodukte leichter verdaulich machen?

Ich liebe Vollkornbrot und Nudeln, aber leider bekomme ich davon häufig Bauchschmerzen. Bei Weißmehlprodukten habe ich das Problem nicht, und klar schmecken mir die auch, aber ich will mich ja nicht ausschließlich davon ernähren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?