Wie sollte man richtig reagieren als "Freund"?

Das Ergebnis basiert auf 37 Abstimmungen

Er soll für sie da sein als Freund 73%
Er hilft ihr und fragt sie noch 1x um eine Beziehung mit ihr 11%
Er sagt ihr, es war ihr Fehler und sie muss klarkommen 8%
Andere Reaktionen 5%
Er lässt sie im Stich 3%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Junge kann nie nett genug sein und wenn Mädels das nicht kapieren, dann werden sie eben nur auf solche Typen stehen, die Macho's sind und die Mädels haben dich nicht verdient.

Verbiege dich nie wegen einem Mädel, entweder sie nimmt dich so, wie du bist, oder sie schätzt deine Art nicht.

Tut mir leid, wenn du an so ein Mädel geraten sein solltest, dann hat sie eben die falschen Erfahrungen mit so einem Typen gemacht, aber

das muss nicht bedeuten, dass du dann ihr Seelentröster sein musst.

Wenn ihr sonst gut ausgekommen seid, dann verhalte dich so wie immer, aber stelle dich nicht als Tröster zur Verfügung,nur weil sie vielleicht naiv war und mehr auf einen Blender hereingefallen ist, als auf den Netten, der es ehrlich mit ihr gemeint hat.

Bleibe so wie du bist, es gibt ganz sicher noch Mädels, die auf nette Jungs stehen und die es auch schätzen, dass die anders sind, als solche Typen die den Mädels reihenweise die Herzen brechen.

😳😳😳 WOW.

0

Gibt nicht viel zu sagen, einfach alles Gold wert, was du geschrieben hast!

0
Andere Reaktionen

Er hilft Ihr, und dann kommt es drauf an, wie er für sie empfindet, wenn es ihm ernst ist/war, gibt er ihr eine Chance.

Wenn sie ihn vorher zu sehr verletzt hat dann kann sie nicht erwarten mit offenen Armen aufgenommen zu werden .

Ich vermute mal, das will sie eh nicht, denn wie hätte sie sonst was mit dem/einem anderen anfangen können ? .

Also der gute Freund will insgeheim was von ihr. Eine Beziehung. Er machte sich rarr als sie in der Beziehung mit dem Badboy war. Als es zu ende war war der gute Freund nur als Kummerkasten da. Oder sollte er ihr helfen und wenn es ihr besser geht nach eine chance fragen?

0
@SimonBlack

Solange es dauert, das wird schon bald geklärt. Genauen Zeitpunkt weiß ich nicht.

1
@Huflattich

Geduld ist eine Tugend😂. Aber weiss was du meinst. Dankeschön😊👍

1
Er sagt ihr, es war ihr Fehler und sie muss klarkommen

Er sollte ihr freundlich sagen, dass ihr das doch vorher hätte klar sein müssen, wenn sie sich mit einem Machotypen einlässt. Deswegen heißt der doch so. Und dass es ein alter Frauenfehler ist, sich bei solch einem Kleindoofi Selbstbstätigung zu suchen, dass sie in der Konkurrenz mit den anderen Frauen mithalten kann.

Wenn sie das kapiert, kann er ihr ja noch mal freundlich und lieb anbieten sich auf ihn einzulassen.

Er hilft ihr und fragt sie noch 1x um eine Beziehung mit ihr

Am ehesten, allerdings sollte er ihr ein bisschen Zeit lassen, nicht im Sinne von "tut mir leid dass es bei euch aus ist, aber jetzt wo du verfügbar bist, ich wäre noch zu haben".

Rein das Kissen zum Ausheulen bis sie einen neuen Stecher hat sollte er auch nicht sein, bzw. würde ich das keinem Jungen empfehlen.

Hatte ich schon oft dass irgendwelche Kumpels von mir sich in mich verliebten, jene von denen an denen ich kein Interesse an mehr hatte, da ging die Freundschaft meist leider zu Ende, funktioniert selten sowas.

Da kann ich dir so einiges erzählen. Die Freundschaft ist nach so einem Korb nicht mehr dieselbe

1
@SimonBlack

Ja ich weiß, es wird dann immer irgendwie komisch.

Der Junge verliert das Interesse weil er eh weiß dass nie mehr als Freundschaft da sein wird, oder das Mädchen will nicht mehr befreundet sein weil es Angst hat dass er weitere Versuche startet.

In meinen Augen dieses Friendzonen an sich gibt es ja so nicht so wirklich, meist kommt es zu sowas halt wenn der Junge nicht "Mann genug" ist und das Mädchen nur glaubt dass er eine reine Freundschaft will aber eh sowieso kein Interesse an mehr hätte.

Richtige typische Opfer von so Situationen sind meist jene Jungen die eher schüchtern sind und halt so typische Nice Guys, da stimmt es schon dass die für das weibliche Geschlecht als Partner als uninteressant bis hin zu "widerlich" empfunden werden.

1
@SimonBlack

PS: das ist halt die typische Situation wo es zum überlegen ist ob du überhaupt Interesse daran hast mit ihr befreundet zu sein oder wenn dann nur mit ihr zusammen sein willst.

Hin und wieder ist es so dass halt zwei Menschen noch nicht zusammen sind weil einer "noch vergeben" ist und dann doch was daraus wird nachdem dies zu Ende ist.

1
@Lisa20002

Du sagst es. Kann aus Erfahrung sprechen, es tut höllisch weh. Was würdest du besser finden, einer der nur auf Sex aus ist oder einer der dir quasi die Welt zu Füssen legt?

0
@SimonBlack

One Night Stand hatte ich durchaus schon wo wir beide nur auf Sex aus waren, wenn man das vorher weiß dann passt es ja. Ich bin auch alt genug um mich nicht veraschen zu lassen (17).

Jungen die wie du es nennst mir die Welt zu Füßen legen interessieren micih für eine Beziehung nicht.

Sie können ja nichts dafür, aber so zuckersüß sein, die männlichen Bedürfnisse verbergen bzw. sich dafür blöd vorkommen und zu allem ja und amen sagen, das sind keine Eigenschaften die Jungen für mich interessant machen.

Was ich eher anziehend finde ich ein selbstbewusstes Auftreten, und auch ein bisschen männliche Dominanz.

1
Er soll für sie da sein als Freund

Kommt auf Deine Intention an.

Wenn Du sie trösten würdest, weil Du Dir Chancen erhoffst, lass es.
Wenn Du sie trösten würdest, weil Du für sie als Freund freundschaftlich da sein willst, tu es, aber sei Dir bewusst, dass die Schwäche, die sie Dir zeigt, für Dich keine Einladung sind.

Das ist eben der Teufelskreis. Ist man nur ein guter Freund und eine Schulter zum ausheulen bis der nächste Badboy deinen lieblingsplatz wegnimmt, muss man immer kalt duschen😔. Dachte das das Mädchen dann einsieht was für ein toller Typ der gute Freund ist und gibt ihm die Chance😒

0

Was möchtest Du wissen?