Wie sollte man reagieren, wenn 13 Jährige schon ihr erstes Mal hatten?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hallo, ich finde es ungewöhnlich dass du fragst wie "man" reagieren SOLLTE. Ich bin zwar immer wieder negativ überrascht wie frühz manche Geschlechtsverkehr haben, aber ich denke nicht dass es eine pauschale Antwort auf so eine Frage geben kann. Wenn du darüber entsetzt bist dann sag das doch, wenn du gefragt wirst. Wenn du das toll findest dann sag dass du es toll findest....Erlaubt ist es mit 13 nicht, aber " wo kein Kläger da kein Richter" Und wenn du mit 16 dein erstes Mal hattest, heißt dass ja nicht, dass das für andere auch das richtige Alter ist für viele ist das zu früh und viele andere finden das zu spät. Ich denke jeder soll es machen wie er will aber folgende Sachen beachten: -NUR wenn BEIDE es wirklich wollen -immer mit VERHÜTUNG (am Besten PILLE UND KONDOM) da die Pille vielleicht vergessen wird und das Kondom reisen kann (besonders bei unerfahrenen Jugendlichen) -am besten vorher auf Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen und vom Arzt beraten lassen -nichts tun wovor man selbst oder der Partner Angst hat

Das ist heutzutage normal. Ignorier es einfach und denk nicht drüber nach. In Deutschland gibt es 80.000.000 Menschen, da brauchst du dich nicht um sowas zu kümmern, jetztan passiert das halt. Denk nicht mehr drüber nach

wie soll man schon reagieren...

ich fidne diese altersgrenze sowieso nicht besonders intelligent! ob jemand mit 13 jahren und 11 monaten oder mit 14 sex hat, wayne! es gibt menschen denen sollte man noch mit 20 den sex verbieten!

unsere kinder wachsen in einer welt auf, wo sie jeden tag und überall mit sex konfrontiert werden. viele fragen die sie haben können sie sich über das internet selbst beantworten, sie sind allgemeiner offener als die vorhergehenden generationen. zudem kömmen sie schon relatv früh in die pubertät (viele mädchen sind schon mit 10 geschlechtsreif).

denke es ist wichtig in so einem fall mit dem jugendlichen zu reden und aufzuklären! verbote bringen sowieso nichts!

übrigens haben studien gezeigt, dass die zahlen wieder rückgängig sind und die meisten jugendlichen ihre ersten erfahrungen mit 15-17 sammeln :)

Die lügen oft, reden dann von irgendwas unrealem das sie dabei erlebt haben und dann kann man sich den rest auch schon denken

früh übt es sich ? die heutige Jugend , oder auch Kinder , sind schon sehr frühreif , kennen sich mit Allem und jeden , was den Sex angeht , bestens aus. Wenn dann das Kind in den Brunnen gefallen ist , sprich , vielleicht schon schwanger ( 14 od. 15 ) ist das Gejaule noch größer. Tatsache aber ist , das viele Ihr erstes mal schon sehr früh hatten . Wie gut das Ausnahmen die regel bestätigen .:-))

naja, ob das alles immer so stimmt, ist fraglich. meist verstummen die kinder aber augenblicklich, wenn man ihnen mitteilt, dass die sexualpartner der dreizehnjährigen sich strafbar gemacht haben, sofern sie mindestens 14 sind. kinder unter 14 können sich nicht strafbar machen. verboten ist sex nicht, wenn man unter 14 ist sondern sex mit personen, die jünger als 14 sind

ich höre / lese immer wieder, dass 13 Jährige (also fast noch Kinder) schon ihr erstes Mal hatten.

Tja nu passiert halt.

Ich hatte mein erstes mal mit 16, und es ist dich eigentlich auch erst ab 14 erlaubt!

Unter 14 ist man aber auch nicht strafmündig, das Gesetz hebt sich sozusagen selbst auf, wenn beide 13 oder jünger sind.

Wie sollte man reagieren, wenn man so was hört?

Garnicht? Es geht dich doch nichts an, wer wann und mit wem Sex hat.

In einigen Fällen wollen die sich nur wichtig machen, aber in vielen Fällen sind es auch Kinder mit einer schlechten Erziehung und das nimmt in unserer Gesellschaft soweit zu, dass ich da schon von der Mehrheit der Kinder sprechen würde.

Wie auch immer, man kann froh sein, selber nicht zu so einer geistigen Unterschicht zu gehören und sie einfach nur bemitleiden. Mit solchen Beziehungen werden sie sowieso nie glücklich, wechseln die Partner bis sie irgendwann ein Wrack sind und finden so nie wahre Partnerschaft und werden es so auch nie verstehen.

So wie dir geht es sicher vielen heut zu tage. Es ist auf jeden Fall normal, das man heute eher Sex hat. Zum einen weil wir uns körperlich eher entwickeln und zum andern sicher auch weil es permanent überall davon die Rede ist bzw. es auch öffentlich sichtbarer ist. Siehe Werbung etc. Der Umgang (also der weniger intime) ist auch anders als zu "unserer" Zeit bzw. noch früher.

Wie sollte man reagieren?

Wenn es einmal passiert ist, hilft nur noch ordentlich Aufklärung bzgl. Verhütung etc. Allgemein sollte das Thema Aufklärung mehr in Familien besprochen werden und keinesfalls als etwas unnatürliches gar ekliges behandelt werden

Bloodyrainbow 22.12.2012, 19:07

Durch all diese Dinge. Besonders aber dem permanten sichtbaren Sex überall in Werbung, Plakaten etc. haben die Teenies heute auch einen ganz anderen Bezug zu ihrem Körper. Auch sicherlich, weil es nicht mehr als was frevelhaftes angesehen wird.

0

Verhindern wird man es nicht können. Das viele frühreif werden auch nicht. Zumindest meinen sie das sie es sind. Dann hilft wohl nur frühzeitig und richtig aufklären. Auch wenn es verboten ist, wer weiss schon was heimlich passiert...

Also bisschen übertreibs du , ich höre es auch schon öfters aber bei fast den meisten ist es mit 14 Jahren kenne sogar mehrere mit 14 , meistens geht es bei denen nur um coolheit, "Ey, alter , die war wirklich hammer im bett, ich hab sie richtig durchgenommen... " Was meiner meinung nach ziemlich armselig ist , aber gut jeder seins... übrigens ich bin 15

Gar nicht. Es geht dich nichts an, wer mit wem in welchem Alter schläft, solange keine Straftat begangen wird.

Zudem ist sowas eigentlich auch nicht zwingend Altersabhängig, sondern ehr Reifeabhängig. Manche 13jährige fühlen sich halt schon reif genug, andere nicht.

Allerdings muss der Partner dann ebenfalls unter 14 sein und...die Eltern sollten aufpassen, dass ihnen nicht die verletzung der Aufsichtspflicht angehängt wird,

mellemade99 23.12.2012, 12:33

Sobald eine unter 14 Jährige person mit einer anderen person (egal welches Alter) ist das verboten und kann bestraft werden !!!!!!!!!!!!!!!!

1
Hase1012 24.12.2012, 13:25
@mellemade99

Nein, das ist falsch. Sex ist unter 14 nicht strafbar, solange der Partner ebenfalls unter 14 ist. Kann auch niemand bestraft werden, da man in Deutschland erst ab 14 strafmündig ist ;-)

0

Ich denke gerade weil es "verboten" ist, ist es ein kick für sie. Außerdem können sie dann im Freundeskreis angeben und sie cooler :)

Andere Gründe kann ich mir nicht erklären :D

einfach gar nicht ? muss dich doch nicht interessieren ob irgendwelche Menschen die dich sowieso nichts angehen sex haben oder nicht

Da kannste nicht mehr machen....was willste hören ?? Jeder so wie er denkt und wenn er noch jung ist.

Klar kennst du nicht die dumme jugend von heute ? :p Ach bestimmt ist das wegen schlechte erziehung. Mit 13 ist das so eklig weil die noch kleine kinder sind.. in dem alter sollte man nicht mal an sowas denken ?! HALLO ? Sag ihr/ihm das dass nicht normal ist und bsp für später :3 Aus solchen menschen wird nix sry aber ist wahr !

Also ich bin selber 13 und ein mädchen bin noch jungfrau, hatte noch nicht mal eine richtige beziehung rauche nicht ob sisha, oder normal, trinke nicht. ich finde eig das das selbstverstaendlich so ist.. ich weis nich wieso aber so viele machen das alles schon einfach ignorieren oder fragen wieso sie jetzt schon keine jungfrau mehr sind kaputte welt..

Hase1012 22.12.2012, 19:00

Jungfrau zu sein wird leider völlig überbewertet.

Allerdings ist das mit dem Alk usw. schon richtig.

Aber glaub mir, dass ändert sich in 1-2 Jahren auch noch

2
Mimieeeeeeee 24.12.2012, 00:20
@Hase1012

Ich bin im februar 14 und 2 jahre später bin ich 16 mit 16 darf ich trinken:)

0

Was möchtest Du wissen?