wie sollte man am besten geld in höhe von 1-5.000.000€ investieren um es sinnvoll zu vermehren auf kurz oder lang?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nicht alles in eine Sache investieren, das Risiko verteilen. Verschiedene Anlagen im Direktinvest beobachten und dann in die 2-3 besten einsteigen.

Eine Stiftung gründen, weil bis zu 1.000.000 € über 10 Jahre vollständig abschreiben werden können. Spart jedes Jahr 100.000€ Steuern.

Jeden, der mehr als 8% Dividende verspricht verdächtigen illegal zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EazyEE 10.11.2015, 16:43

👍

0
AlexChristo 13.11.2015, 08:11

8 % Rendite? Das ist doch schon im Jahr mit Aktien zu schaffen.

0

Da diese Anfrage erneut gestellt wurde, gehe ich jetzt etwas ausführlicher drauf ein:
Ich finde schon die Frage nicht so gut gestellt. Es klingt ja durch, dass man das ganze Geld investiert. Bei so einer Summe sollte man das nicht tun.

Bei so einem Betrag fallen mir verschiedene Ziele ein:
1. Werterhaltung: Die Sicherung ein Teil seines Geldes, das es vor Schwankungen in der Weltwirtschaft bzw vor Inflation geschützt ist. Das erreicht man am besten mit physischen Edelmetallen.

2. Wertsteigerung: Ein Teil des Geldes wird so angelegt, dass der Wert steigt. Hier bieten sich Aktien an. Hier ist es aber wichtig schon etwas zu streuen und alles auf lange Sicht anzulegen.

3. Passives Einkommen: Ein Teil des Geldes sollte laufend Geld abwerfen, mit denen ggf. die Lebenserhaltungskosten abgedeckt sind. Dividendenaktien wären möglich, aber auch hier Immobilien (Miete).

4. Hohe Wertsteigerung: Hier könnte man in vielversprechende Startup-Unternehmen investieren.

Das ist jetzt alles sehr unspezifisch und es kommt auf die konkreten Umstände an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man so viel Geld hat, braucht man es nicht auf "kurz" zu vermehren, sondern man muss einfach schauen, dass man einen regelmäßigen Geldfluss aus dem Kapital erhält. Wenn man so viel Geld hat, hat man es geschafft. Im Vordergrund steht da Werterhaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Immobilien in zentraler lage europaeischer Grosstaedte (Paris, London, Berlin, hamburg, Muenchen - eher aber ausserhalb von Deutschland weil es hier Mietpreisbremse gibt die in England zB nur in abgeschawechter Form existieren)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das jemand sicher wüsste, wäre jeder längst Multimilliadär. Du kannst dich zB. über Aktien informieren. Oder in Immobilien investieren. Auf jeden Fall gilt: immer gut informieren und es gibt IMMER ein Verlustrisiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AlexChristo 13.11.2015, 08:10

Naja, die, die es wissen, sind Multimillionäre.

0

Entweder man gibt nicht viel mehr als sonst aus und hat für Notfälle noch was da, oder am besten man kauft sich dafür Immobilien. Weil man weiß nie wann eine Inflation kommt und dann ist alles Geld wertlos.Man kann sich auch Gold kaufen das verliert nie Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unters Kopfkissen legen. Da verliert man sein Geld nicht bei Bankpleiten und Enteignungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AlexChristo 13.11.2015, 08:09

1 Million unters Kopfkissen? Schon mal was von Inflation gehört?

0

was willst bei dieser Summe noch vermehren?

Ist das eine Schulfrage?^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immobile kaufen. Und weit im Aktienmarkt streuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz einfach in brasilien 11 % zinsen bekommen....

immobilie nahe rio als urlauberort sich beteiligen und jedes jahr geld bekommen..........

gruss heinz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?