Wie sollte ich reagieren (Freund geht nach Afghanistan)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde zwar meine Trauer versuchen,so gut wie möglich zu verbergen,aber ihm auf jeden Fall zeigen,dass du ihn vermissen wirst.Dann merkt er nämlich,dass du ihn richtig liebst und er weiß,wenn er dort ist,dass daheim jemand sehnsüchtig auf ihn wartet!! Viel Glück,du hast ihn dann bestimmt bald wieder,ist ja nicht für immer!! :)

auf soldatentreff.de findest Du viele Frauen in Deiner Situation. Und wahrscheinlich auch gute Tips. Und Ansprechpartnerinnen mit denen Du Dich während seines Aufenthaltes dort austauschen kannst ... jede in der gleichen Situation.

Ich denke Du verhälst Dich da instinktiv schon richtig. Mehr und intensiver würde ich die Themen (Angst usw.) auch nicht ansprechen ... wäre nur belastend für beide.

Ich denke, du reagierst genau richtig! Du kannst zwar sagen, dass - außer dass du ihn vermißt - auch noch Angst um ihn hast! Es war ja wahrscheinlich seine Entscheidung, dass er dort hin geht, wenn du Streß machst bringt ihm das gar nichts, außer dass er sich schlecht fühlt! Kann dich gut verstehen und hoffe, dass alles gut geht! Drücke euch jedenfalls die Daumen!

Was möchtest Du wissen?