wie sollte ich mich bei 1&1 beschweren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die haben eine extra-Beschwerde-email-addy: davis@1und1.de. Ich hab da auch mal hingemailt wegen Problemen, als dann eine email als Antwort kam mit INfos, die ich vorher so schon bei der kostenlosen Hotline bekommen hatte, habe ich nochmal hingemailt und bekam dann am Tag drauf einen Anruf von 1&1, in dem dann die Probleme wirklich besprochen und gelöst wurden. Als ich nachgefragt habe, warum ich denn nun angerufen worden sei, meinte der gute Mann am Ende der Leitung, wegen meiner 2. mail. Die war wohl etwas sarkastisch geraten im Tonfall. g

Hast du jegliche Fehlerquellen seitens DEINER Seite des Anschlusses ausgeschlossen? Daran hakt es zu 99%

Wie gut dass das nicht immer stimmt, wenn mehr Anschlüsse aufgeschaltet werden, wird es irgendwann bei jedem langsamer. Zu sehen in jeder Großstadt und bei mehr als 1 % der Nutzer.

0

Schriftlich, telefonisch.

Beachten: Sachlich, wahrheitsgemäß, Daten/Zeitpunkte des Fehlers wissen.

Du brauchst nie MEHR bezahlen, wenn doch, kannst du deinen Vertrag kündigen.

mach ordentlich druck dann bekommst du ne gutschrift :D

Was möchtest Du wissen?