Wie sollte ich meinen Lebenslauf strukturieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Devise lautet: Übersichtlichkeit. Wenn dein Lebenslauf so kompliziert wird, dass der Personaler Stunden damit verbringt, durchzusteigen, können die Positionen so gut sein, wie sie wollen.

Daher: Zusammenfassen, was man zusammenfassen kann. Wenn du zum Beispiel ein Jahr beim gleichen Arbeitgeber warst, aber verschiedene Positionen hast, dann zusammenfassen und rechts die Positionen evtl mit Startdatum angeben.

Den Arbeitgeber mit den ganzen kurzen Zeiten würde ich auch zusammenfassen und das irgendwie kenntlich machen, dass du da immer mal wieder warst. 2-3 Monate interessieren normalerweise eh nicht. Das könnte man sogar weglassen. Also mach irgenwie einen Posten draus. Zb indem du links die komplette Zeitspanne angibst und dann rechts vermerkst, dass es jährlich 3 Monate waren oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur 2. Frage: Schreibe "Ab 03/13 bei diesem Arbeitgeber; von 03/13 bis 04/14 als Aushilfe, danach als Teamleiter" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?