Wie sollte ich mein Laptop und Akku richtig behandeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten hält der Akku, wenn er gar nicht benutzt wird. Das bedeutet, den Akku aus dem Gerät zu entfernen, wenn man es daheim am Stromnetz verwendet und nur bei mobiler Verwendung den Akku einzulegen.

Bei Li-Ion-Akkus ist es empfehlenswert, den Akku bei 100 % nicht weiter zu laden. Die meisten Systeme schalten die Ladung automatisch ab, vor allem aber im ausgeschalteten Zustand kann nach gewisser Zeit die Ladung wieder angesetzt werden – hierdurch wird der Akku belastet, da er immer wieder bis zum Anschlag "vollgepumpt" wird. Bestenfalls bei voller Ladung das Netzteil entfernen.

Ebenfalls sollte man einen Li-Ion-Akku langfristig nicht unterhalb von angezeigten 10 % Ladezustand verwenden. Bei niedrigem Ladezustand kann der Akku nicht mehr so viel Leistung abgeben. Wenn man dann aufwendige Benutzung betreibt, sodass viel Leistung benötigt wird, strengt das den Akku an. Dies merkt man auch, dass bei niedriger Ladung die Prozent-Anzeige stark abfällt.

Man sagt, dass man solche Akkus am besten zwischen 30 % und 70 % pendeln lassen sollte, dann halten sie am längsten durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe grundsätzlich bei Laptops die ich nicht unterwegs nutze den Akku draussen und betreibe diese nur über das Stromkabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?