Wie sollte ich diesen Vogel füttern?

...komplette Frage anzeigen Bild des Vogels - (Tiere, Natur, Vögel)

4 Antworten

Das sieht nach einem Spatzen aus. Vorsicht bei der Fütterung ist geboten! Am besten, erst den Vogel aufwärmen lassen, da er bei Unterkühlung keine Nahrung vertauen kann. Am besten ist erst eine Traubenzuckerlösung ca zehnprozentig. Oder in der Apotheke Elotrans oder Oralpädon besorgen und auflösen, nicht in den offenen Schnabel geben, sondern tropfweise an den Rand des Schnabels. Kein Wasser! Da es sich um einen jungen Vogel handelt, in der Zoohandlung Aufzuchtfutter holen. Bei dem kalten Wetter wird der Vogel an Unterkühlung eingehen, wenn er wieder dorthin gesetzt wird, wo er gefunden wurde. Notfalls den Tierarzt fragen!

Bitterkraut 21.04.2017, 17:49

Also wir haben hier auch schon Spatzenästlinge, die leben auch nach ein paar Frostnächten noch. 

0

Gar nicht, das ist ein sogenannter Ästling (ein Jungvogel, der vor dem kompletten Flüggewerden bereits das Nest verlässt) er wird von den Eltern weiterversorgt!

Bring ihn umgehend dahin zurück, wo Du ihn gefunden hast.

mistrnicki 21.04.2017, 17:09

Ich habe den Vogel bereits wieder zu dem Baum gebracht, wo wir ihn gefunden haben. Er ist dann ein paar Meter weg. Seine Mutter (nehmen wir an) fliegt schon die ganze Zeit um unseren Garten, findet ihn aber leider nicht. Der kleine Vogel singt aber die ganze Zeit, dementsprechend denke ich, dass ihn die Mutter bald finden wird.

3

Das ist ein Küken! Du musst es umgehend zurück bringen. Die Eltern suchen es bestimmt schon

mistrnicki 21.04.2017, 17:10

Ich habe den Vogel bereits wieder zu dem Baum gebracht, wo wir ihn gefunden haben. Er ist dann ein paar Meter weg. Seine Mutter (nehmen wir an) fliegt schon die ganze Zeit um unseren Garten, findet ihn aber leider nicht. Der kleine Vogel singt aber die ganze Zeit, dementsprechend denke ich, dass ihn die Mutter bald finden wird.

0
ApfelTea 21.04.2017, 17:26

Okay. Nächstes mal weißt du es hoffentlich besser.

0

Das ist ei Spatzenästling. Bitte bringe ihn dahin zurück, wo du ihn herhast. Der wird am Boden von den Eltern versorgt. Und wiel er noch keinen Fluchtinsinkt hat, sondern sitzen bleibt, interessieren sich Katzen kaum dafür. 

Bitte lies das: 

Die meisten Singvogelarten verlassen das Nest noch bevor sie richtig fliegen können. Diese so genannten „Ästlinge“ sind voll befiedert. Nur die Schwanzfedern sind noch kürzer als bei den Altvögeln. Sie verstecken sich meist im Gebüsch und in Sträuchern, wo sie von ihren Elternvögeln weiter versorgt werden.
http://www.tierheimbonn.de/2017/03/lass-mich-bitte-sitzen/

mistrnicki 21.04.2017, 17:10

Ich habe den Vogel bereits wieder zu dem Baum gebracht, wo wir ihn gefunden haben. Er ist dann ein paar Meter weg. Seine Mutter (nehmen wir an) fliegt schon die ganze Zeit um unseren Garten, findet ihn aber leider nicht. Der kleine Vogel singt aber die ganze Zeit, dementsprechend denke ich, dass ihn die Mutter bald finden wird.

3
Bitterkraut 21.04.2017, 17:12
@mistrnicki

Super. Der Jungvogel ruft oder die Mutter ruft und er antwortet. Die Mutter geht hin, sobald die Luft rein ist. Geh auf Abstand, die finden sich schon. 

5
Daniasaurus 21.04.2017, 17:54

DANKE! Einzige kompetente Anwort..

1

Was möchtest Du wissen?