Wie sollte ich am besten mit Betreuerin reden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Betreuerin ist da um dich zu betreuen, wenn du sie einfach Fragst ob ihr mal mit einander reden könntet wird sie sich die zeit nehmen und du sagst Ihr einfach das du dich allmählich dazu bereit fühlst wieder auf eigenen Beinen zu stehen und du gerne zum ende des Jahres Ausziehen möchtest und tada sie wird dir zustimmen ^^

Und zeig mehr selbstbewusst sein ^^

Ja sie ist nicht dagegen und würde mich unterstützten , sie meinte nur währe es nicht besser in essen zu bleiben anstatt nach Köln wegen Kontakte usw .

0

Ich komme aber aus Köln Nähe ursprünglich.

0

die Betreuerin wird mit Sicherheit nicht zustimmen wenn du meinst in der Lage zu sein alleine zu Wohnen dann suche dir eine Wohnung alleine und überlege ob du die Betreuung aufheben tust bei Anträgen hilft auch das Amt und wenn dir gesagt wurde das ein Betreuer dafür da ist das mann nicht ohne festen Wohnsitz ist dann ist das gelogen . . . deine Betreuerin darf nicht gegen deinen Willen handeln aber es ist so das Betreuer die Betreuten lieber in Heimen oder im Betreuten Wohnen sehen da können sie besser das Geld weg nehmen 

MfG

Thomas Pillusch



Ich wollte zu einer betreuten wohnen sie meinte sie ist nicht dagegen , meinte nur währe es eventuell nicht besser in essen zu wohnen wegen Kontakte und ärtzte und so .Ich komme ursprünglich aus Köln und hab gesagt das ich mich hier nicht so wohl fühle , sie meinte würde mich unterstützen. Können Die heim Betreuer was dagegen haben ? Eigentlich sind auch dafür aber haben immer einen anderen Tipp Idee was für mich besser sein würde , wie muss ich handeln wenn ich mein wünsche durch setzen möchte?

0

Was möchtest Du wissen?