Wie sollte eine gute Beziehung laufen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine gute Beziehung sollte so laufen, dass sie das Leben beider Beteiligten bereichert und schöner macht. Klar muss man dafür auch Kompromisse machen und mal auf was verzichten aber unterm Strich sollte die Bilanz schon positiv sein. Leider bedeutet das, dass die Frage was ist ''gut'' und was nicht eben immer von den Beteiligten abhängt also individuell ist, es hilft dir wenig wie wir uns konkret eine ''gute Beziehung'' vorstellen.

Was darf ich mir denn unter ''bedingungslos verliebt'' vorstellen? Bedingungslos, kann es das in diesem Zusammenhang überhaupt geben? Kapitulationen sind oft bedingungslos und ganz ahrlich es macht wirklich den Anschein als hättest du kapituliert vor seinem Herrschaftsanspruch. Wie auch immer, fange doch mal damit an dir wirklich zu überlegen was du unter Liebe oder verliebt sein verstehst, ganz konkret und für dich. Dann überlege dir ob das was dein Freund dir entgegenbringt zu deiner Definition von Liebe oder verliebt sein passt. Es ist dabei egal ob er sagt, dass er dich liebt, wichtig ist erst einmal was kommt bei dir an? Liebst du ihn so sehr, dass du bereit bist dafür ''bedingungslos'' dein eigenes Leben zu opfern? Ist das wünschenswert?

Zu meiner Definition von Liebe passt nicht wie dein Freund mit dir umgeht. Für mich ist das ''haben, besitzen, kontrollieren wollen'', so wie man ein exotisches Tier in einen Käfig steckt (was ich auch schon schlimm finde) oder sich ein Bild übers Bett hängt. Aber wie gesagt, das ist ja nur meine Definition aber es zählt ja nur deine.

Oh, danke für das Sternchen. :)

0

meiner meinung nach ist dein freund zu kontroll süchtig er lässt dich nichts machen er lässt dich selten raus... absolutes no go. wenn mein freund mal so ist wär das für mich der schluss strich ich bin eher eine persöhnlichkeit die viel unternimmt mit freundinnen und freunden. was ist deine persöhnliche meinung und was sagt deine bestefreundin? deren meinung ist oftmals auch wichtig....

Ich habe oft genug Schluss gemacht nur habe es nie richtig Durchgezogen. Da ich ihn echt über alles liebe, verzeihe ich ihm viel zu schnell. Er bekommt es immer und immer wieder hin, dass ich wieder zu ihm zurückkehre. Meine beste Freundin ratet mir auch oft genug das ich schluss machen soll .. :(

0

Wir sind Bedingugslos verliebt in einander

Das sehe ich nicht ganz so. Dein Freund hat eine Menge Bedingungen und verhält sich, als ob du seine Leibeigene bist. Im günstigsten Fall gibt es 'seine Interessen', 'deine Interessen' und 'eure Interessen' und es herrscht Einigkeit darüber, dass es nicht nur ein WIR gibt, sondern auch ein DU und ICH.

Dir sollte es klar sein, dass DU alleine entscheidest mit wen und wann und wie viel Kontakt du haben möchtest und wo du hingehst usw. Auch deine Grenzen der Privatsphäre bestimmst DU.

Wenn du dir deine Lebensführung aus blinde Verliebtheit und um Friedenswillen von jemanden anders vorschreiben lässt und dich so stark zurück nimmst und dich von ihm tyrannisieren lässt, dann ist das auch deine freie Entscheidung.

ER hat kein Respekt und Vertrauen zu dir, unterdrückt dich und verhält sich wie ein Despot. Das alles hat in einer Beziehung nichts zu suchen. Weshalb er sich so verhält - das wissen wir nicht. Das hat aber nichts mit Liebe zu tun. Vielleicht braucht er psychologische Hilfe, oder auch nur eine entschiedene Ansage von dir? Das letztere wäre auch mein Rat an dich.

Ich jedenfalls würde in einer solchen Beziehung kein Tag aushalten.

Also. Dein Freund ist komisch, denn er sollte dir einfach mal vertrauen. Meine Vorstellung von einer Beziehung ist, dass wir zwar zusammen sind und auch viel alleine machen, Aber, dass wir immer noch gaanz viel mit Freunden machen. Und zum Beispiel, dass wir dann auf Partys gehen und dann können wir ja danach zu einem gehen und dann da alleine sein. Oder auch so halt Nachmittags mal nur wir beide. Aber ich finde es schonw ichtig, dass wir mit freunden was zusammen machen und unsd auf gar keinen Fall ausgrenzen. Und er kann auch was mit Freunden machen ohne mich und ich auch. Also ziemlch locker, denn ichwürde meinemFreund vertrauen und joa (:

Das könnte echt bei unserer Beziehung zu Problemen führen.

Nicht nur könnte, sondern das führt zwangslos zu Problem

Wir sind Bedingugslos verliebt in einander

Falsch, nur solange er dich kontrollieren kann, liebt er dich

Meine Frage an euch ist es, wie ihr eurer Meinung nach so eine Beziehung findet?

Von solchen Beziehungen halte ich nichts, aber vorallem tust du mir sehr Leid, dass du einfach nicht in der Lage bist, ohne deine rosa Brille auf deine Situation zu gucken. Du bist es dir nicht wert, das ist sehr schade

Und es wäre lieb, wenn ihr mit Tipps oder einen Rat geben könnten? ..

Auf deinen Freund SCHEÎßEN und dir einen gescheiten Kerl suchen, der nicht solche psychischen Erkrankungen hat wie dein aktueller Freund. Uns kann es egal sein was aus dir wird, aber dir sollte es nicht egal sein

Vertrauen ist das wichtigste in einer Freundschaft und Beziehung. Er hält dich aber wie in einem Gefängnis. Fehlt nur noch, dass er irgendwann Gewalt anwendet, wenn ihm mal etwas nicht passt. Wenn du dich ihm gegenüber mal irgendwie aus Versehen respektlos verhalten solltest... z.B... und er dann z.B. zu dir sagt, "er könnte dir ein paar Leute vorbeischicken, die dich zusammenschlagen". Das hat mir vor ein paar Tagen unter anderem jemand gesagt, bei dem ich mich nochmal kurz gemeldet habe, obwohl er gesagt hat, er hat jetzt eine neue Freundin, ich soll ihn in Ruhe lassen. Nach dem Satz wird er von mir auch nie wieder was hören. Und davor hat er schon mehrere Dinge gesagt, die ganz schlimm waren. Ich bin immernoch geschockt deswegen und total entsetzt und enttäuscht, auch wegen dem, wie er sich verhalten hat, widersprüchlich teilweise. Manchmal total lieb, mir das Gefühl gegeben mich auch zu mögen und dann wieder gemein. Das schlimme ist, dass ich noch überlegt habe, ob ich es verdient habe, dass er mir sagt, "er könnte mir ein paar Leute vorbeischicken, die mich zusammenschlagen". Ich habe wirklich überlegt, ob ich das verdient habe von ein paar Leuten, angeheuert von ihm zusammengeschlagen zu werden. Und ich habe dann an meine Mutter gedacht, die vor meinen Augen von meinem Vater verprügelt wurde, weil er den Verdacht hatte, sie geht fremd. Wie unendlich ich ihn gehasst habe in diesem Moment. Und wie unendlich ich ihn heute noch dafür hasse. Ich werde ihm das auch nie verzeihen, auch wenn ich mittlerweile wieder offene Arme für ihn habe. Und ich habe mir mal geschworen, ich werde nie geschlagen werden oder so etwas in der Richtung. Ich will nie einen Mann wie meinen Vater. Und wenn ich meine letzten Jahre anschaue, hatte ich nur Männer wie mein Vater. Männer denen ich irgendwie helfen wollte..und daran krank wurde..wie meine Mutter meinem Vater helfen wollte und daran krank wurde.

Es belastet mich sehr, dass er das gesagt hat vor ein paar Tagen und ich frage mich auch dauernd seither, ob er das genauso gemeint hat. Und ich bekomme Gänsehaut und Tränen in den Augen und Ekel und Hass und bin nur entsetzt, weil ich denke, er hat das genauso gemeint. Sowas darf man doch nicht sagen. Sowas kann man doch nicht sagen. Schon gar keiner Frau, niemals.

Also...es war ein Missverständnis.. er hat es gerade anders gemeint...habe es falsch verstanden...er würde, könnte mir nie weh tun..hat er mir jetzt gesagt.. und er hat es gerade so gemeint, dass er sowas ja eben nicht machen würde, könnte, um seine Ruhe zu haben...

1

Du arme! Das tut mir leid, dass du das Ganze erleben musstest! Deine offene Arme solltest du am besten gleich verschließen und von solchen Männer Abstand halten. Denn, auch wenn er dir keine Leute vorbei schicken möchte, sagst du im weiteren Verlauf, dass du permanent an Männer gerätst, die dich an deinen Vater erinnern.

Ich kann mir vorstellen, dass dir eine Verhaltenstherapie helfen würde, dich aus diesem Elend zu befreien. Hast du dir schon Gedanken drüber gemacht?

3
@HerzausGlas1412

Toll jetzt habe ich gerade einen Kommentar geschrieben und war gar nicht eingeloggt...wie doof..

Ja, wie gesagt, er hat es nicht so gemeint.. gerade das Gegenteil hat er gemeint.. Es war ein Missverständnis, er hat gesagt, es liegt ihm völlig fern, mir weh zu tun, um bei dem Thema zu bleiben.

Im Übrigen bin ich auch keine einfache Person.. das mal am Rande.. Und eigentlich waren nicht alle meine letzten Männer wie mein Vater..manchmal sage ich auch Dinge, wo ich im Nachhinein merke, ist, oder war gar nicht so..

Ja, eine Therapie ist geplant..danke für den Tipp..lg

0
@HerzausGlas1412

Er ist im Übrigen im Kern eine ganz wunderbare Person. Er bringt mich zum Lachen, mit ihm kann ich reden. Und er hat viele weitere Arten, weswegen ich ihn schätze. Und ich werde für ihn immer offene Arme haben, ob mit Abstand oder ohne. Das weiß er auch

0
@HerzausGlas1412

Keine Ahung. Aber trotzdem sagt man sowas nicht. "Ich kann dir ja keine Leute vorbeischicken, die dich zusammenschlagen, damit ich meine Ruhe habe". Auch, wenn man gerade das Gegenteil angeblich meint.

0
@HerzausGlas1412

Andererseits...hat er es bestimmt wirklich nicht so gemeint.. er könnte mir nie wehtung...hat er gesagt..und das glaube ich ihm auch... er hat gerade das Gegenteil gemeint..glaube ihm schon....

0

In einer guten Beziehung bestimmt mal der Eine und mal die Andere. Wenn ihr euch einig seid, wird getan was du willst und wenn ihr euch uneinig seid, wird getan was er will.

Oder stimmt da etwas nicht ?

Warum fragst du hier überhaupt noch? Du müsstest längst gemerkt haben, das wird so nix, das taugt so nix, das ist zu sehr einseitig usw.

Aber nein, obwohl du es selbst längst schon ohne hier fragen zu müssen kapiert hast, kannst du es nicht lassen, machst weiterhin mit und lässt es zu wie er mit dir umgeht.

Ich glaube sogar, dein Kommentar ist mal wieder der von einigen Frauen, die sagen, ich liebe ihn zu sehr. Nö, sie lieben Ihn nicht zu sehr, sondern sie haben entweder Angst vor dem alleinsein oder Angst nicht geliebt zu werden. Das ist falsch verstandene Liebe.

mach Schluss, Vertrauen ist der Schlüssel zu jeder GUTEN Beziehung!

Ich bin mit meiner freundin seit 6 monaten zusammen. Und wir sind uns fast IMMER einig. So sollte es laufen

In was seid ihr euch fast immer einig? Indem was sie will und du tun solltest? :D

0

Was möchtest Du wissen?