Wie sollte eine E-Mail Adresse für "seriöses" wie z.B. Bewerbungen aussehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Anbieter ist eigentlich egal, würde dir aber zu etwas bekanntem raten wie z.B. freenet, hotmail oder so.

Dein Nachname sollte in der E-Mailadresse schon vorkommen, deinen Vornamen kannst du mit dem ersten Buchstaben abkürzen, je nachdem wie lang dein Vorname ist aber auch ausschreiben. Die Varianten die du genannt hast sind schon in Ordnung. Du musst nur aufpassen, dass keine Missverständnisse entstehen, da in E-Mailadressen keine Groß- und Kleinschreibung beachtet wird.

Zum Beispiel Vorname.Nachname oder V.Nachname . Der Anbieter ist egal, solange es kein ausländischer oder Exot ist.

Du kannst alle seriösen Anbieter verwenden (Google, GMX, Web.de, ...). Hotmail fände ich persönlich schon kritisch, da vielleicht nicht jeder weiß, dass es von Microsoft ist.

E-Mail Adresse Riesen Problem wichtiger Account und Daten?

So sieht eine meiner E-Mail Adressen aus, und ich weiß nicht zu welchen „Anbieter“ diese gehört da dort nur ein „.de“ vorhanden ist kann mir jemand weiter helfen ?

...zur Frage

Wirkt die Adresse "vorname.nachname@live.de" unseriös?

Guten Abend zusammen,

seit langer Zeit benutze ich die Email-Adresse "vorname.nachname@live.de" für alles "nicht Private", so z.B. für Bewerbungen und nicht privaten Emailverkehr. Nun sprach mich vor kurzem ein Freund an und fragte, ob denn eine "@live.de" - Adresse nicht unseriös erscheint. Darüber musste ich erst einmal internsiv nachdenken, schließlich verwende ich diese Adresse seit langem selbst.

Natürlich sollte man sich nach Möglichkeit mit "vorname.nachname" @provider bewerben, doch spielt der Provider eine Rolle?

Vllt. vorab : Es geht nicht um eine Bewerbung als Manager, Chefarzt, etc. (dort würde ich eher auf eine vorname@nachname.de Variante tippen..)

Ich habe mir zur Umstellung auf "@outlook" meine Namen dort gesichert. Folglich habe ich "vorname.nachname@live.de/ outlook.de/ outlook.com" zur Verfügung.

Ich frage mich also konkret: wirkt"@live.de" unseriös?

Und: wirkt "@outlook.de" seriöser?

Ich hoffe auf Verständnis und angebrachte, ernstgemeinte Antworten.

Mit besten Grüßen

...zur Frage

Seriöse E-Mail Adresse erstellen?

Ich möchte mir eine seriöse E-Mail Adresse erstellen, die ich evtl. für mein Berufsleben als auch zum Schreiben von Bewerbungen verwenden kann. Wie sollte diese aussehen? Welchen Anbieter sollte ich benutzen?

...zur Frage

Wo und wie kann ich mir eine E-Mail Adresse kaufen?

Wo und wie kann ich mir eine E-Mail Adresse kaufen? HEy,

Ich wollte mir eine E-Mail kaufen (Für bewerbungen etc), die ungefähr so aussehen solle: Vorname@nachname.de wie und wo kann ich mir sowas kaufen? Könnt ihr mir dort was preis guüstiges empfehlen?

LG: Puma

...zur Frage

Erfahrungen mit DE-Mail

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Thema DE-Mail?? Ist dies wirklich notwendig und so sicher wie es behauptet wird??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?