Wie sollte ein Wellensittich Käfig aussehen?....

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Käfige von Montana Cages sind zu empfehlen oder aber auch die Volieren bei dem von Scheidegg genannten Link. Eine Madeira 1 oder 2 wäre sicherlich toll für deine beiden Wellis.

Bei billigen Käfigen wäre ich vorsichtig, da diese i.d.R. verzinkt sind.

Mehr dazu kannst du auch hier lesen:

welli.net/kaefige-und-volieren.html

Am optimalsten wäre ein selbst gebaute Voliere mit anbindung nach draußen mit gut 10m² Fläche und die Gitterelemente alle aus Edelstahl.

Für die Wohnung gilt eigentlich das selbe... selbstbau mit Edelstahlgitter (kein verzinkter!!) oder Kauftipp die Zimmervoliere S von http://www.vogelladen.de/Shop/Default.aspx?id=9080 dann hast zumindest etwas gescheites wo auf kurz oder lang davon keine Gefahr einer Zinkvergiftung ausgeht.

Und wenn es die billig sparlösung sein muss... den größten Käfig im Zoohandel kaufen den man dort sieht. Keine Goldenen Messing Käfige, keine aus blanken Zink.

Größe Mindestgrundfläche 0,5m² wohl gemerkt mindestens. + Täglich viel Freiflugmöglichkeit.

Farbe: Dunkel Material: am besten Edelstahl, alternativ eloxiertes Aluminium, schlechtere alterntive verzinkt mit Gummibeschichtung oder Hammerschlaglack. Keines falls blanker verzinkter oder die goldenen aus Messing. Und absolutes NEIN zu Rundkäfige!!!

Vergiss auch nicht, dass dies eine einmalige Anschaffung ist. Einen qualitätskäfig kann man später noch für gutes Geld weiter verkaufen während der 0815 Schrott nicht einmal mehr die Tierheime geschenkt haben wollen.

Auch gilt es zu beachten, dass wenn ein Wellensittich krank wird, die Tierarztkosten ein vielfaches des Kaufpreises eines Wellensittichs ausmachen. Da gilt es für den Notfall immer mindestens 200-300 Euro als Rücklage sofort parat zu haben.

Besuch auch die Internetseite birds-online punkt de da gibt es sehr viel wissenswertes zu Wellensittiche zu erfahren. Auch empfehle ich dir das Buch "Wellensittiche verstehen und artgerecht halten".

Am besten ein einfaches aus Metall mit 2-3 Stangen und trink und Futternäpfen. Die sind nicht teuer. Am besten lässt du dich in einer tierhandlung beraten die wissen am besten bescheid

Früher einmal... heute wird großteils nur noch Kassierer-Personal eingestellt die wenig bis keine Kenntnisse über diverse Haustiere haben. Wer sich auf das Zoo Fachgeschäft verlässt, ist verlassen.

1

zum Glück bin ich kein Vogel, was für eine grausige jahrelange Haltung. Schade das es immer noch so viele Menschen gibt, die angeblich tierlieb sind, aber ihren Tieren eine Haltung zumuten, die weder artgerecht ist, noch den Bedürfnissen der Tiere gerecht wird.

0

Was möchtest Du wissen?