Wie sollte ein Riss der Außenbänder behandelt werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir wurden Außenbandrisse im Knöchel genauso behandelt. Lediglich mit der Aircast-Schiene und ohne Unterarmgehstützen. Das kann man durchaus machen, sofern keine Knochenbrüche oder knöchernen Ausrisse bestehen. Die Schiene stützt (bei fachgerechter Anbringung) das Gelenk so sehr, dass ein weiteres Umknicken ausgeschlossen ist.

Zu hören, dass die Schiene vorm Umknicken schützt ist beruhigend. Da man bei sowas beinahe überall von Gehstützen oder Gipsverbänden liest, war ich sehr verunsichert. Allerdings bin ich echt froh, wenn ich das nicht brauche und es geht ja auch so. ;)

0

du hast probleme! mein opa hatte heute eine op am kopf und hat nur ein pflaster auf die stelle bekommen, wo man das schädelstück entnommen hat. also muss da wohl irgendwie gespart werden... lass dich von einem richtigen arzt untersuchen. zweitmeinung ist immer ok.

Da kann ich dir nur Recht geben, dass überall gespart wird. Ich wünsche deinem Opa natürlich gute Besserung!

0

Es gibt keine einheitlichen Richtlinien, unter welchen Umständen operiert werden soll oder nicht – weder für den Meniskus- noch für den Kreuzbandriss, dazu müssen viele Faktoren berücksichtig werden. Falls operiert werden muss kann das möglicherweise auch nicht sofort geschehen, dazu muss das Knie abschwellen, bzw. darf nicht entzündet sein. Du musst schon Geduld aufbringen und wirst sicher mindestens 6 Wochen keinen Sport treiben können und auch danach erst wieder langsam damit beginnen.

Umgeknickt,Knöchel leicht dick aber keine Schmerzen.

Guten Abend, Ich bin gestern Mittag mit meinem rechten Fuß umgeknickt. Es hat zuerst geschmerzt,dann aber nachgelassen. Mit dem Knöchel bin ich schon 2 mal stark umgeknickt, das letzte mal waren die Bänder stark überdehnt.

Ich habe jetzt beim Läufen und belasten überhaupt keine Schmerzen,es fühlt sich allerdings 'instabil' an und der Knöchel ist auch leicht geschwollen. Allerdings eher so auf dem Fuß also da wo der Fuß ans Bein geht. Mein Problem ist jetzt,dass ich morgen Sport habe und ich nicht weiß ob ich mitmachen soll oder nicht.

Einerseits tut es ja nicht wirklich weh aber andererseits fühlt es sich instabil an,vielleicht sind die Bänder leicht überdehnt oder so.

Was würdet ihr machen und sollte ich zum Arzt? Es ist ja 'nur' geschwollen und fühlt sich komisch an.

Danke. :)

...zur Frage

Schmerzen im Fuß bei Knöchel

Ich bin ausgerutscht und habe nun schmerzen beim Knöchel ( linker Fuß ) Könnte ich mir die Bänder überdehnt haben und welche Behandlung wird gemacht wenn ja ?

...zur Frage

Können die Bänder reißen, wenn man vom Pferd absteigt?

Hallo zusammen,

ich war vorhin reiten und bin etwas schwungvoll vom Pferd abgestiegen und dabei irgendwie mit dem Fuß umgeknickt, kann seitdem den Fuß kaum belasten, der Knöchel ist dick geworden und es tut ziemlich weh... Kann da irgendwas gerissen sein oder ist das einfach nur überdehnt? :/ Danke im Voraus!! :)

...zur Frage

Außenbandruptur Heilungsverlauf?

Ich habe mir vor ca. 3 Wochen mein mittleres Außenband angerissen, da ich unglücklich umgeknickt bin ... Seitdem kann ich leider gar nicht mehr normal laufen... Ohne Krücken geht leider nichts.. :( die Schmerzen sind zwar etwas stumpfer geworden, aber ich kann meinen Fuß nicht mehr heben und belasten auch nur sehr leicht.. Hat jemand von euch Erfahrungen mit soetwas gemacht und weiß wie lang solche Verletzungen brauchen bis sie wieder weg sind? Ich habe vom Arzt eine Aircast Schiene bekommen die ich noch 3 Wochen tragen muss :/ ohne diese Schiene habe ich überhaupt keinen Halt und selbst mit ihr bin ich ziemlich unsicher und traue mich nicht meinen Fuß zu belasten :( ein MRT wurde auch schon gemacht, da die Ärzte sich auch nicht sicher waren ob mehr dran ist, dies war aber nicht der Fall... Ich freue mich über eure Antworten:)

...zur Frage

Frage an Chirurgen: Falsche Behandlung bei Bänderriss?

Hallo ihr lieben!!! Ich hatte in der zweiten Klasse eine Bänderdehnung im Fußgelenk. Diese wurde auch wie eine Bänderdehnung behandelt. Der Heilungsprozess hat damals schon ungewöhnlich lange gedauert. Als ich dann 11 war haben die Schmerzen wieder angenommen. Dann ging ich ins MRT, danach wurde herausgefunden dass die angebliche Bänderdehnung ein kompletter Bänderriss war und dieser eigentlich operiert werden musste, daher hatte eine komplett falsche Behandlung stattgefunden. Der Bänderriss ist nun verknochert (ich hoff ihr wisst was ich mein:)). Dass ganze war vor ca. einem Jahr und damals hab ich dann wieder eine Bandage bekommen. Seitdem habe ich dennoch keine Schmerzlinderung feststellen können. Zu meiner Frage: Welche Behandlung ist da noch möglich? Vielleicht sogar Op? Danke für eure Antworten:*

...zur Frage

bänderriss verschlimmern?

Hab mal ne frage. Bei einem bänderriss im außenband des sprunggelenkes, wenn der fuß nach innen gedehnt wird also so wie man umgeknickt ist tut es weniger weh als normal. Mavh ich meinen fuß wieder in die normalhaltung zieht es für einen moment extrem im knöchel. Verschlechtert die erneute dehnung den riss bzw. Den Heilungsprozess?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?