Wie sollen wir uns in dieser situation verhalten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallöchen,

Das Jugendamt hat leider das Recht, im Fall dass euer Kind gefährdet wäre, seine Freundin und euer gemeinsames Kind in eine Mutter Kind Einrichtung zu stecken .

Mit Gefährdung meine ich Drogenmissbrauch oder Gewalt.

Eine Alternative um dem zu entgehen könntet ihr dem Jugendamt entgegen kommen und um einen Familienhelfer bitten.

Das ist ein Sozialarbeiter der ein bis zweimal die Woche bei euch vorbei schauen würde um zu sehen wie es euch drei geht und wie eure Wohnsituation ist (dh Sauberkeit etc) Das heißt aber auch zusammen und Zuverlässigkeit. Sonst ist deine Freundin und euer Kind ganz schnell in einer Einrichtung.

Da deine Freundin minderjährig ist, haben ihre Eltern auch ein Wörtchen mitzureden. Spricht mal mit ihnen darüber was sie von der Idee halten daaa ihr euch einen Familienhelfer nehmen könntet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?