Wie wachsen die schneller?

6 Antworten

Hallo Esisthalbmond,

auch wenn Deine Frage schon lange zurückliegt, möchte ich gerne einige Tipps dazu geben:

Das Haarwachstum ist genetisch festgelegt und lässt sich nicht beschleunigen. Durch stetige Zellerneuerungen wächst das Haar im Durchschnitt täglich um bis zu 0,3 Millimeter also rund 1 cm pro Monat.

Auch wenn man das Haarwachstum nicht beeinflussen kann, kannst Du mit der richtigen Pflege und gesunder Ernährung für gesunde und starke Haarwurzel sorgen.

Gerade dünne, feine Haare brauchen besondere und schonende Pflege, daher haben wir speziellen Tipps für feines Haar auf unsrer Seite zusammen getragen, schau einfach mal vorbei, vielleicht ist was für Dich dabei.

Alles Gute wünscht Martina vom Regaine ®Team

www.Regaine.de/pflichtangaben

ich habe mal eine längere Zeit (aus anderen Gründen) Folsäure eingenommen und festgestellt, dass Fingernägel und Haare schneller wuchsen. Viele Frauen berichten von gesünderen Nägeln in der Schwangerschaft wegen der Folsäure. Ob das aber grundsätzlich hilft, weiß ich nicht.

Wie bereits gesagt wurde: Wie schnell deine Haare wachsen (und auch wie lange sie werden!) lässt sich durch absolut gar nichts beeinflussen. Es hat allein mit deinen Genen zu tun. Alles andere, zB spezielle Mittelchen, ist Bauernfängerei (was das mit Veganern zu tun haben soll erschließt sich mir allerdings nicht...)

Auch dass deine Haare ab einer bestimmten Länge sehr fein werden, ist völlig normal & nicht beeinflussbar. Ich erklär dir warum:

Ein einzelnes Haar wächst zb. jeden Monat 1cm für 4 Jahre, dann fällt es aus und wird durch ein Neues ersetzt. Dies ist nicht bei allen Menschen gleich. Wenn deine Haare erst nach 6 Jahren ausfallen, dann können sie natürlich insgesamt länger werden.

Jetzt stell dir vor, deine Haare haben ihre maximale Länge erreicht, das heißt: Einige deiner Haare sind fast 4 Jahre alt. Alle anderen jünger. Bis die jüngeren unten "ankommen", sind die ältesten schon wieder ausgefallen! Deshalb werden die Spitzen bei sehr langem Haar irgendwann sehr fein und fedrig.

Da hilft nur: Haare etwas kürzer auf eine gemeinsame Länge schneiden, dann wirken sie optisch voller und somit "gesünder" :)

Haare wachsen monatlich um 0,8 bis 1,25 cm . . . egal, ob Du einen Traktor daran ziehen lässt oder Dir irgendwelche Mittelchen auf dem Kopf einreibst.

Klar, dass das nicht die Antwort ist, die Du nun gerne gelesen hättest, abrer das ist schlicht und einfach die Biologie des Menschen.

Würde man durch irgendwelche Mittelchen Haare dazu bringen, deutlich schneller zu wachsen, müsste man in das Erbgut und in die Zellteilung eingreifen ... und dann würde auch die Haut deutlich schneller altern.

haare wachsen immer mit der gleichen geschwindigkeit.  das ist genetishc bedingt und nicht änderbar. wenn du irgendwas anderes liest, ist das was verrücktes von zb irgendwelchen veganern.

Was möchtest Du wissen?