Wie soll meine Seite aussehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für das gutes Design ist es wichtig, stringent zu bleiben und am besten ein Raster zu verwenden, welches deinen Content ordnet und so gut im Auge des Betrachters liegt.

Insgesamt müssen die Elemente und ihre Eigenschaften stimmig zueinander sein. Eine Anreihung quietschbunter Farben kann daher oft falsch, aber auch in einigen Fällen richtig / passend sein. Du solltest dir eine Zielgruppe definieren, um so die Stimmung auszumachen. Vergleiche es mit den Corporate Design von beispielsweise Klamottenläden. Anhand ihres Stils, der gewählten Schriftarten und den Farben weiß man als Kunde schnell, wer damit angesprochen werden soll: Bei New Yorker ist es z.B. ein eher trendy Stil, der die Jugend anzielt.

Mache dir also zu jedem Seitenelement, welches du einführst (seien es die Navigationspfeile von einem Slider oder nur ein normaler Link) erst Gedanken, wieso du diese Elemente so und so designst. Welche Elemente sind wichtig, welche Informationen sollen im Vordergrund stehen, welche Randinformationen benötigen weniger Aufmerksamkeit?

Gehe mit Effekten u.ä. am besten sparsam um, richte deine Seite responsive aus, um eine größere Zielgruppe zu erreichen und halte die Oberfläche einfach und klar. Bereits die Logik hinter einer Navigation kann sehr komplex werden und entscheidet darüber, ob ein Nutzer deine Seite nochmal besuchen wird oder nicht.

Für dein weiteres Vorgehen würde ich dir insgesamt also empfehlen:

  • Lege ein Persona über deine Zielgruppe an
  • Suche dir  (positive / negative) Referenzseiten - Wie machen es die anderen? Was möchtest du besser machen, was überhaupt nicht?
  • Erweitere die Suche von Referenzen, gehe über das Internet hinaus. Wie präsentiert sich das von dir gezeigte Milieu generell?
  • Erstelle eine einfache Art an Corporate Design für deinen Shops. Dieses beinhaltet u.a. die Farben, Schriftarten und definiert, wie Elemente in den Vordergrund und in den Hintergrund gesetzt werden.
  • Überlege dir eine Navigationsstruktur

schöne Antwort, danke :). Genau das was ich wissen wollte.

0

Du musst erst mal wissen welche Zielgruppe du ansprechen möchtest, was du auf der Seite anbieten möchtest und darauf das Design aufbauen.

Thema ist Technik, Leute kaufen und Verkaufen

0
@Mystic56

Man macht eig. nie was falsch wenn man mit schwarz und weiß Arbeitet, da schwarz auch professionalität ausstrahlt und auch meistens für Luxusprodukte verwendet wird.

Das Design sollte natürlich Übersichtlich und leicht zu bedienen sein.

1

Dafür gibt es Profis. Nennt sich Webdesigner. Machen das für Geld.

Was möchtest Du wissen?