Wie soll meine Antwort auf eine Zusage für ein Vorstellungsgespräch aussehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich find telefonische Vereinbarungen immer besser, da kann man sich einigen ohne tausend mails hin und herschicken zu müssen. Wenn die Bearbeiterin in ihrer Signatur also ne Telefonnummer angegeben hat, diese nutzen. Ansonsten ist ein Anruf wahrscheinlich eher nicht gewünscht und ich würde 2 Zeiten per Mail vorschlagen, sodass sie nur noch bestätigen muss.

Danke für die Antwort. Direkt angegeben wurde keine Telefonnummer sondern nur in der Fußzeile von der Firma und über das Karriereportal hätte ich die direkte Nummer für die zuständige Bearbeiterin.

0

Hallo,

ich würde immer den Weg wählen, den auch der Absender gewählt hat: also in deinem Fall würde ich mailen. Außerdem mache ich das persönlich auch lieber ;). So kann man sich nämlich damit beschäftigen, wann immer man Zeit hat und muss nicht gezwungenermaßen am Telefon hängen.

Wenn sie gewollt hätten, dass du anrufst, hätten sie dir direkt eine Ansprechpartnerin genannt.

Viel Erfolg!

Ok das hört sich gut an dann werde ich es so machen. Vielen Dank :)

2

Ruf am besten gleich an. Und stelle dich vor und sagt du hast eine Mail bekommen und du möchtest denn Termin festlegen Am.... und um .... Uhr.

Was möchtest Du wissen?