Wie soll man Vorkenntnisse verstehen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorkenntnisse heißt zB. wenn in einer Stellenausschreibung steht das du PHP Vorkenntnisse mitbringen sollst, das der Arbeitgeber dann sicher sein kann, das er nicht bei Adam und Eva mit dem Erklären anfangen muss. Also wenn du sagst du hast Vorkenntnisse in PHP, dann weiß dein zukünftiger Chef schonmal, dass er dir nicht erklären muss, was:

<? phpinfo(); ?>

bedeutet.

Ich würde sagen, damit ist gemeint, dass du (mindestens) Grundkenntnisse in den genannten Bereichen haben solltest. D.h. du kannst damit was anfangen und hast schon damit gearbeitet, musst aber kein Profi auf dem Gebiet sein.

Vorkenntnisse bedeutet, dass du dich damit schon ein bisschen auskennst. In diesem Fall, dass du damit schon mal programmiert hast und Basics kennst.

Unter Vorkenntnissen versteht man wohl im Allgemeinen, das du die Grundlagen beherrschst - weißt welche Syntax welche Sprache hat und man dich nicht erst anlernen muss.
Regards,
Kaoro

Du weißt was es ist und du kannst es in einem gewissen Rahmen anwenden( also programmieren).

Was möchtest Du wissen?