Wie soll man sich verhalten, wenn man einen Kevin kennen lernt - wie kann man seine Voreingenommenheit verbergen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich denke mal, das dein Name auch mit gewissen Vorurteilen behaftet ist.

Aber der Name hat doch dann aber nichts mit dir zu tun. Oder doch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladidaladidu
17.07.2016, 20:45

Nein, mein Name ist nicht mit Vorurteilen behaftet! Und übrigens nicht nur mein Name nicht, sondern auch hunderte andere Namen nicht.

0

Da gibt es ein Wort für, das man in solchen schwierigen Situationen nutzen kann. Es heißt "Hallo". Und wenn das zu kompliziert sein sollte auf die Schnelle, dann gibt es noch etwas leichter zu merkendes, nämlich "Hi".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mehr als nur einen Kevin und hatte noch nie Probleme mit den Namen.

Wenn du natürlich fixiert auf den Namen bist und ihn nicht ohne lachen aussprechen kannst, dann solltest du natürlich einen Bogen am alle Leute namens Kevin machen und dir überlegen warum du auf den Namen so fixiert bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und ich dachte das Kindische Mobben wegen dem Namen Kevin wäre schön vorüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladidaladidu
17.07.2016, 18:40

Nee, is es nicht. Vermutlich noch mehrere Jahre nicht.

0

Einem Kevin gegeüber wäre ich nicht so voreingenommen wie einem Ladidaladidu gegenüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladidaladidu
17.07.2016, 18:37

Ladidaladidu ist nicht mein Geburtsname. FYI

0
Kommentar von 1900minga
17.07.2016, 18:42

Ach sag bloß...
Das ist nicht Geburtsname😳
Nein! Niemals!
Dass kann ich gar nicht glauben!!

0
Kommentar von MeLi2413
17.07.2016, 18:45

Auweia ladidaladidu tut es eigentlich schon weh?

0

Kevins sind in der Regel ganz normale Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HalloRossi
17.07.2016, 18:39

Never! 😉

1

Ganz normal?

Des wäre mir sowas von Wurscht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine dumme Frage,du Troll!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musste unkontrolliert loslachen als sich 1 Kevin mal bei mir vorgestellt hat. Der war dann pissig, aber egal. War ja schließlich 1 Kevin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bitte??? Welchen Salat??? Was kann Kevin dafür, dass seine Eltern ihn so genannt haben? Ich finde deine Frage sehr dumm! Überlege mal, welchen Einfluss DU bei deiner Geburt hattest, deinen Vornamen zu bestimmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" hi Kevin , ich bin Jaqueline" ( das nimmt ihn die Unsicherheit 😂)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man antwortet dann: "Hi Kevin", was sonst.

Bei "Satan-Luzifer" würd' ich anfangen zu überlegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie geil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellst du nur so bescheuerte Fragen??? Hier stellen Leute ernste Fragen und bekommen gute Antworten... Aber sowas?? Komm schon-,-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladidaladidu
17.07.2016, 22:03

Nein, tu ich nicht ^^

0

Was möchtest Du wissen?