Wie soll man sich hinlegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mich hat sie nie gestört... Stört dich denn das Gerät an sich oder der Katheter? Wenn dich die Pumpe selbst stört, frag nach einem längeren Kabel, dann hast du mehr Bewegungsfreiheit. Wenn dich der Katheter stört dann musst du versuchen dich immer so hinzulegen, dass du nicht draufliegst. Du könntest auch versuchen ihn in den Arm zu setzen. Ansonsten: du musst dich dran gewöhnen oder wieder auf die pens umstellen... Aber glaub mir, man gewohnt sich dran :D seit wann hast du denn die Pumpe?

Da gibt es sehr viele Möglichkeiten, und jeder Pumpenträger muss so lange ausprobieren, bis er die für ihn persönlich richtige Position gefunden hat.
.
Ich persönlich habe meine Insulinpumpe schon ein viertel Jahrhundert, und anfangs wurde mir empfohlen, die Pumpe an einem Bauchgurt zu tragen. Das hat funktioniert - aber wohlgefühlt habe ich mich dabei nicht. Mittlerweile benutze ich die längeren Katheter (Schlauchlänge 110 cm) und lege die Pumpe einfach nachts lose neben mich unter die Bettdecke. Mit dieser Schlauchlänge kann man sich auch mal im Schlaf rumdrehen, ohne dass man sich verheddert. Und die Pumpe ist ganz flach - der macht das nichts aus, wenn man mal drauf liegt, und die Abdrücke am Bauch tun nicht weh und sind schnell wieder verschwunden. Mit dieser Art und Weise lebe ich nun schon seit 1988 und bin nach wie vor sehr zufrieden.

Ich trage seit 17 Jahren eine Insulinpumpe. Mich hat daran nichts gestört und geschlafen habe ich auch immer ausgezeichnet. Die Pumpe liegt an einem 70 cm langen Schlauch neben mir im Bett. Darin habe ich mich noch nie "verheddert". Wen der Katheder ordentlich liegt, spürt man davon auch nichts. Was ist es denn, was dich daran total stört? Der Katheder, der Schlauch oder vielleicht das Gerät selbst, weil es beim Liegen drückt?

Ich trage die Insulinpumpe am liebsten am linken Oberarm. Wenn ich sie dann zum Körper drehe, spüre ich sie beim Liegen überhaupt nicht.

Ich würde Dir empfehlen mal in einem Diabetiker - Forum danach zu fragen. Da bekommst Du wohl bessere Antworten als hier.

Was möchtest Du wissen?