wie soll man sich bei mahnungen verhalten

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

  1. Ist die Forderung der Mahnung berechtigt und wurde eine Rechnung mit eindeutigem Zahlungsziel verschickt? Liegt keine Rechnung vor kann nicht gemahnt werden. Liegt eine Rechnung vor, ist man allerdings noch nicht im Zahlungsverzug, so ist die Mahnung gegenstandslos.
  2. Ist die Forderung berechtigt und man ist im Verzug zahlt man die Hauptforderung zzgl. Verzugszinsen und Mahngebühren direkt an den Gläubiger.
  3. Bei Inkassoschreiben zahlt man auch nur o.g. Positionen an den Gläubiger, bittet um Empfangsbestätigung und schickt diese ans Inkassobüro inkl. Widerspruch über deren Phantasiegebühren.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überprüfe erst einmal, ob die Mahnung berechtigt ist. Wenn das der Fall ist, musst Du zahlen!

Wenn die Mahnung unberechtigt ist, dann teile ich das dem Absender mit. Er soll mir dann beweisen, dass seine Forderung zu recht besteht.

Man kann zwar die Mahnungen von Firmen und Privatleuten auch ignorieren. Aber, wenn dann ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet wird, muss man auf jeden Fall darauf antworten. Briefe von Gerichten darf man nicht unbeantwortet lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich für die verspätete Zahlung entschuldigen und vielleicht auch Gründe angeben wie Urlaub etc. und dann sofort bezahlen. Ich nehme an, die Rechnung ist zu Recht gestellt worden für eine Leistung, die du erhalten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mahnungen berechtigt sind, zahlen. Kann man den angemahnten Betrag nicht in einer Summe zahlen, dann mit dem Gläubiger Ratenzahlungen vereinbaren. Mahnungen kommen doch erst dann, wenn das Zahlunsgziel welches auf einer Rechnung angebeben ist, nicht eingehalten wird. Es kann jeden mal treffen, dass er mit seinen Zahlungen in Rückstand gerät, egal aus welchen Gründen auch immer, dann sollte man sich mit den Gläubigern in Verbindung setzen. Völlig verkehrt wäre es, die Mahnungen zu ignorieren. Die Briefe ungeöffnet liegen lassen, nicht zu reagieren. Daraus entstehen dann Folgekosten die bei rechtzeitigem Reagieren vermieden werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschreibe den konkreten Fall und du bekommst konkrete Antworten. Für allgemeine Auskünfte brauchst du nur hier die Suchfunktion nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mahnung gerechtfertigt ist, dann bezahl sie einfach, danach ist das thema erledigt.

es kommen dann keine folgen oder ähnliches auf dich zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man sollte auf gar keinen fall die briefe in die ecke legen, sie ignorieren und aufgeben. so werden aus 20 euro für ein tshirt schnell 500 euro für mahnkosten, anwälte, inkassobüro und der gleichen.

bei mir kommen manungen NUR wenn ich tatsächlich eine rechnung vergesse. und mahnungen werden sofort bezahlt!

wenn du hilfe brauchst, suche dir hilfe dabei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, woher die mahnung kommt. mahnungen aus dem internet (du hast software xyz von seite xzy heruntergeladen) kann man ignorieren. alle anderen nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rechnung zahlen.

Wenn die Mahnung unbereechtigt ist den Absender kontakten.

Oder meinst Du einen Mahnbescheid? Das ist was grundsätzlich Anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bezahlt bevor der Kuckuckskleber kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie gerechtfertigt sind: bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Endlich bezahlen natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?