Wie soll man reagieren, wenn man eine Einladung zum Reinfeiern eines Geburtstags hat, jedoch mit dem ÖPNV nachts nicht mehr weg kommt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sag halt das du echt gerne kommen würdest.. aber eben das Problem hast das du zwar hin, aber eben erst am nächsten Tag wieder wegkommen würdest. Wenn ihm was dran liegt, bietet er dich sicher nen Platz oder ne Alternative an. Keine Eltern oder so die dich fahren würden?

Sprich Ihn doch einfach auf das Problem an, vielleicht hat er ja eine Lösung. Bei Leuten die Du nicht kennst würde ich persönlich aber keine Übernachtung planen. 

Ja, sei ehrlich und erkläre ihm dein Problem. Wenn du seine Freunde nicht kennst, solltest du auch nicht mit ihnen zurückfahren. Sicher ist sicher. Rede mit deinen Eltern. Evtl. haben die noch eine Idee. Vielleicht können Sie dich zu einer festgelegten Zeit abholen. Schlimmstenfalls musst du halt absagen. Es wird noch viele Partys in deinem Leben geben. Ganz sicher!

Ich würde ihn nett fragen wegen der Übernachtung. Die Feier geht wahrscheinlich eh bis weit in die Nacht. 

Hi marmue15,

sei doch einfach ehrlich und erklär ihm das Problem. Das ist ja auch gar nicht schlimm, denn es handelt sich ja um nichts, wofür du etwas kannst. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man auf den letzten Bus angewiesen ist und der auch noch so früh fährt.

Vielleicht besteht aber doch die Möglichkeit, bei ihm zu übernachten? Kommt halt auch ein bisschen darauf an, wie gut ihr euch kennt. Bei den Freunden anfragen ob dich jemand mitnehmen kann geht natürlich auch, dann solltest du dir aber sicher sein, dass derjenige einen sicheren Fahrstil hat und dann auch nicht besoffen nach Hause fährt.

Frag höflich, ob du einen " Schlafsack " mitbringen kannst :-)

Kannst du nach Hause laufen oder mit Fahrrad fahren?


Ziehe entweder ein Taxi in Betracht, oder sprich offen über dein Problem.

Was möchtest Du wissen?