Wie soll man nach der Lehre vorgehen wenn man Lehrer werden möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest das Abitur nachholen und das entsprechende Studium für das Lehramt beginnen. Das endet mit dem ersten Staatsexamen. Es folgt die Zeit als Referendar. An deren Ende absolvierst Du das zweite Staatsexamen und wirst bei Erfolg Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bulls44
03.02.2016, 12:19

★.

0

Musst dein Abitur nachholen - wenn du es noch nicht hast (z. B in der Abendschule) und dann an einer Universität oder Fachhochschule (falls es dort auch den Studiengang gibt) Grundschullehramt studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste das du nach der Lehre dann am besten auf einem Abendgymnasium dein Abitur nachholst. So kannst du arbeiten und abend zur Schule. Danach kannst du studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst Du das Abitur machen und Pädagogik fürs Lehramt studieren, ist doch eigenlich klar, oder?

http://www.abitur-nachholen.org/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?