Wie soll man essen um abzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dein Gewicht schwankt von Tag zu Tag deswegen bringt es gar nichts sich öfters wie 1x die Woche zu wiegen.

Dann: Du solltest mind. deinen Grundbedarf essen das stimmt. Noch besser aber ein paar Kalorien mehr damit das Defizit zum Gesamtumsatz nicht allzugroß ist. Vor allem nicht wenn noch Sport getrieben wird.

Dann: Wie groß und schwer bist du überhaupt? Dann können wir auch besser tipps geben. 

Ansonsten solltest du natürlich deinen Grundumsatz täglich mindestens decken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich in diesem Forum schon zig Mal geschrieben. Für mich ist und bleibt die Brigitte-Diät - eigentlich mal für Frauen erdacht - die beste überhaupt.

 http://www.brigitte.de/gesund/brigitte-diaet/

Begründung: Während der Diät lernt man bei der Zubereitung unglaublich viel über Lebensmittel, ihren Nährstoffgehalt - kcal - Essgewohnheiten, workouts usw. Die Rezepte sind im allgemeinen leicht und auch schnell zuzubereiten und sie umfassen Frühstück, Abendessen, warme Gerichte, Salate, .... berücksichtigen den Büro-/Arbeitstag, also auch etwas zum Mitnehmen usw.  Die Zusammensetzung ist gesund, berücksichtigt sowohl Gemüse und Obst aber auch - wenn man denn will - Fleisch aller Art. Dabei lernt man auch, was wenig und was viel kcal hat, was auch für die Zukunft nach dem Abnehmziel wichtig ist, um das Gewicht auch zu halten. Schnell hat man raus, was so die Mengen und Zusammensetzungen sind, die man den Tag über essen kann, um abzunehmen und hinter der eigentlichen Diät nicht wieder zuzunehmen.

Ich weiß nicht, wie viele Kilo du abnehmen willst. Das geht natürlich nicht einfach ruck-zuck, zunehmen geht schneller ... Aber du wirst sehen, dass du Erfolg hast und nach den ersten Kilos kommt auch eine große Motivation dazu.

Beschäftige dich mal damit und ich wünsche dir viel Erfolg.

Ach ja, und wenn du bisher noch nicht wirklich kochen konntest, dabei lernst du es :-)) ganz nebenbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Gewicht verändert sich nicht von einem Tag auf den anderen. Besser als Kalorienzählen ist einfach mehr zu verbrauchen und z.B. alle Junkfood zu lassen.

Bewegung erzeugt stärkere Muskeln, auch wenn du 'nur' zu Fuß um den Block gehst oder mit dem Fahrrad fährst, oder statt Lift die Treppe nimmst. Muskeln verbrauchen dann wieder Kalorien usw.  Auch Denken verbraucht erstaunlich viele Kalorien, also z.B. Schularbeiten oder Kreuzworträtsel ;)

Die eigentliche Frage ist aber, welches Gewicht gerade für dich richtig ist, hängt davon ab wie groß und wie alt du bist. Wenn du im normalen Bereich bist - heißt in deinem normalen Bereich - dann ist alles paletti. Wichtiger als das ein Kilo hier oder da ist, dass du gesund bist - und das hat mit auf dein Gewicht zu starren wenig zu tun. Zum Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie du bestimmt schon gemerkt hast ist nichts essen nicht die Lösung. Du musst dich gesünder ernähren und nur Essen wenn du Hunger hast, also nicht mehr essen als dein Körper benötigt. Ansonsten würde ich dir dazu Sport empfehlen, falls du langfristig ,,gesund`` sein möchtest. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abnehmen geht nicht in tagen, eher in wochen oder monaten. Ansonsten ist das mit dem jojoeffekt korrekt, wenn du dich abmagerst und dann wieder nirmal isst, wirst du dicker als vorher. Also nimm ein gesundes Maß an essen zu dir, mach sport und halte das dann so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt ja auch darauf an, was du isst. Gesunde Ernährung ist schon einmal eine Voraussetzung. Und Eisweis statt Kohlehydrate, vor allem am Abend. Nicht zu spät essen, aber 3x täglich, wenn möglich mit ca. 5 Stunden Abstand.

Google einmal Low-Carb-Rezepte, sind echt leckere dabei und du kannst z.B. einen BigMac-Wrap oder Eiweißpizza ausprobieren.

Ganz auf Süßes oder Fastfood verzichten musst du ja auch nicht, es sollte nur nicht zu viel davon gegessen werden. Du kannst dir z.B. einen Tag in der Woche aussuchen, an dem du dir auch einmal etwas gönnen darfst. Sonst kommt das ganz schnell wieder mit dem Jojo-Effekt.

Gar nichts essen ist jedenfalls nicht die Lösung und von einem Tag auf den anderen nimmst du auch nicht ab.

Du solltest außerdem mehr Kalorien verbrennen, als du zu dir nimmst. Das geht natürlich am Besten durch Sport.

Such dir am Besten etwas aus, das dir auch Spaß macht und deine Ausdauer fördert (Schwimmen, Fahrrad/Inliner/Skateboard fahren, Fußball spielen, etc.) und dann etwas, das deinen Muskelaufbau fördert (Krafttraining, z.B. Sit-Ups, Liegestütze, Kniebeuge, usw.), damit auch alles straff bleibt und nicht durch den Verlust von Kalorien irgendwann herunterhängt ^^. Außerdem ist gegen einen gut trainierten Körper bei Männern nichts einzuwenden - du willst ja sicher kein Spargeltarzan werden.

Achte bei der Ernährung auch auf versteckte Zucker. Auch das kannst du googlen und dir Empfehlungen holen.

Und nicht aufgeben, dass man innerhalb von ein paar Tagen keine 5 Kilo verlieren kann, sollte klar sein. Dafür bist du umso stolzer auf dich, wenn du es dann geschafft hast.

Liebe Grüße :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nurnoch gesunde fette, gesunde Kalorien und wenig zucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht mehrmals am Tag essen nur 3 mal das ist am besten für deinen Stoffwechsel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?